AA

Zum 70er ins Zillertal

Jahrgang 1939 Hohenweiler und Möggers
Jahrgang 1939 Hohenweiler und Möggers
Die Jahrgänger 1939 von Hohenweiler und Möggers fuhren unter der Leitung von Othmar Jäger am 5. und 6. Oktober bei herrlichem Wetter über den Arlberg nach Flirsch, dann weiter nach Innsbruck.

Hier besichtigten wir die sehr interessante Glockengießerei Grassmayr. Nach einem Mittagessen ging es zum Berg Isel. Wir hatten einen herrlichen Blick auf Innsbruck und die Nordkette. Nach einer Kaffeepause ging es übers Inntal weiter ins Zillertal, im Hauptort Mayerhofen in unser gutes Hotel. Nach einem sehr guten Abendessen hatten wir einen lustigen musikalischen Ausklang. Am nächsten Morgen nach einem guten Frühstücksbuffet ging es weiter nach Jenbach und Stans. Mit einem kleinen Zug fuhren wir zum Schloß Tratzberg. Nach einer interessanten Führung durch das Schloß ging es weiter nach Stans zum Mittagessen. Die Rückkehr ins Ländle erfolgte über das Lechtal, in Elpigenalp im Gasthaus Sternen machten wir noch eine letzte Kaffeepause. Gegen Abend erreichten wir wieder unser Ländle. Der Jahrgang 1939 bedankt sich somit auch bei Hehle Reisen für die gute Organisation und dem Fahrer Stefan für die sichere Fahrt.

Jahrgang 1939 Hohenweiler und Möggers

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenweiler
  • Zum 70er ins Zillertal
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen