AA

Zum 150-Jahr-Jubiläum der ZKB soll eine Seilbahn Zürichs Seeufer verbinden

Ein Seilbahn soll die Ufer des Zürichsees verbinden.
Ein Seilbahn soll die Ufer des Zürichsees verbinden. ©ZKB
Die Züricher Kantonalbank (ZKB) will zu ihrem 150. Geburtstag die Zürcher mit einer temporären Seilbahn über den Zürichsee - der ZüriBahn - beglücken.

Die Bank hat bereits mit verschiedenen Abklärungen begonnen, um die Vision der ZüriBahn zu realisieren. Angedacht ist, dass ab Juni 2020 für fünf Jahre eine rund 1,4 Kilometer lange Seilbahn mit 14 Gondeln für je 35 Personen die Landiwiese mit dem Zürichhorn verbindet. Geplant werden soll die Seilbahn ZKB-Informationen vom der Firma Doppelmayr/Garaventa, die die spektakuläre Panoramabahn dann auch bauen soll.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Schweiz
  • Zum 150-Jahr-Jubiläum der ZKB soll eine Seilbahn Zürichs Seeufer verbinden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen