Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Zukunftsprojekt für Senioren in Götzis

Die Abbrucharbeiten in der Montfortstraße schreiten zügig voran
Die Abbrucharbeiten in der Montfortstraße schreiten zügig voran ©veronika hotz
Abbrucharbeiten an der Montfortstraße - Seniorenresidenz

Götzis / Die Marktgemeinde entwickelt sich immer mehr zur Vorzeigegemeinde in Sachen – Betreutes Wohnen – Wohnen im Alter – Altenpflege. Neben dem Haus der Generationen, dem neuen Standort – betreutes Wohnen am Garnmarkt – entsteht nunmehr auf Privatiniative ein zukunftsträchtiges Wohnmodel für Senioren.

Das neue „Haus am Kronenplatz“ entsteht direkt neben dem Haus der Generationen in Götzis. Verschiedene infrastrukturelle Einrichtungen des HDG, wie beispielsweise Verpflegung, können barrierefrei – mittels Lift – erreicht und in Anspruch genommen werden. Ein öffentliches Durchgangsrecht vom HGD zur Montfortstraße ermöglicht kleine Spaziergänge für Besucher und Bewohner des HGD.

Pflege in gewohntem Umfeld
Das „Haus am Kronenplatz“ bietet Senioren die Möglichkeit, direkt in Verbindung mit ihrer Wohnung eine Pflegeperson unterzubringen. Die Pflege einer familieninternen oder externen Person kann somit vereinfacht werden und bietet gute Voraussetzungen, den Pflegenden in seinem gewohnten Umfeld zu belassen. Diese integrierte Kleinwohnung wird als eigenständige Einheit ausgestattet und liegt unmittelbar im direkten Kontakt zur pflegenden Person.

Möglichkeit zur Begegnung
Alle Seniorenwohnungen werden barrierefrei ausgestattet. Große überdachte Balkone sind laut Projektleiter Gerhard Kresser im Plan vorgesehen. Die breiten Flurbereiche mit Sitzgelegenheiten sind für gemeinsame Gespräche und Begegnungen konzipiert und ermöglichen Kontakte mit Besuchern und Bewohnern des Hauses. Im Penthouse entstehen drei größere Einheiten mit großzügigen Terrassen. Ebenfalls sind Tiefgaragen und Kellerräume vorgesehen. Die Baumeisterarbeiten für die Götzner „Seniorenresidenz“ werden im Frühjahr 2012 begonnen. Die Übergabe an die neuen Bewohner ist in der zweiten Jahreshälfte 2013 geplant.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Götzis
  • Zukunftsprojekt für Senioren in Götzis
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen