Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Zuhälter schlug Prostituierte in Graz mehrmals krankenhausreif

Zuhälter schlägt Prostituierte krankenhausreif
Zuhälter schlägt Prostituierte krankenhausreif ©AP
Ein Zuhälter hat in Graz eine Prostituierte krankenhausreif geschlagen. Der Grund war, dass sie ihm zu wenig Geld gab. Die Frau wurde von dem Mann schon öfter misshandelt.

Ein 44-jähriger Zuhälter hat eine 35-jährige Prostituierte in Graz krankenhausreif geprügelt, weil sie seiner Meinung nach zu wenig Geld verdiente. Nach der Attacke, die nicht die erste des Rumänen gegenüber seiner Landsfrau gewesen war, alarmierte das Opfer die Polizei.

Zuhälter schlägt in Graz auf Prostituierte ein

 Der Zuhälter soll die Prostituierte bereits Anfang September misshandelt haben. Damals brach er ihr mehrere Rippen und fügte ihr mehrere Prellungen und Hämatome zu. Schon damals wurde die Frau in zwei Krankenhäusern stationär behandelt. Am Nachmittag des Nationalfeiertags schlug der Verdächtige erneut zu, brach der Rumänin das Nasenbein und fügte ihr eine Rissquetschwunde zu. Auch Prellungen und Hämatome wurden festgestellt.

Diesmal rief das Opfer die Polizei. Die Beamten nahmen den 44-Jährigen fest.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Steiermark
  • Zuhälter schlug Prostituierte in Graz mehrmals krankenhausreif
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen