"Zufrieden sind wir mit einem Punkt nicht"

©vmh
Im Verfolgerduell zwischen den Damen des HC BW Feldkirch und den Wr. Neustadt/Vöslau gab es keine Sieger.

Die beiden Mannschaften trennten sich mit einem gerechten 26:26 Unentschieden.

Schon zu Beginn konnte sich keine der beiden Mannschaften entscheidend absetzen. Mitte der ersten Halbzeit stand es 6:6, dann konnten die Gastgeberinnen allerdings einen kurzen Zwischenspurt einlegen. Katja Rauter fischte viele Bälle aus dem Tor, die im Gegenzug im Tor der Niederösterreicherinnen landeten. So konnte bis zur Halbzeit ein 2- Tore-Vorsprung herausgespielt werden. Halbzeitstand 14:12.

Nach der Pause lief für die Montfortstädterinnen allerdings alles schief. Nach nur 6 Minuten nach Wiederanpfiff lief man einem 14:17 hinterher. Jedoch wäre Feldkirch nicht Feldkirch, wenn da nicht noch etwas ginge. 15 Minuten vor Ende stellte man auf 22:20, konnte den Vorsprung allerdings nicht halten. Am Ende trennten sich die Dritt- und Vierplatzierten mit einem gerechten 26:26 Unentschieden.

Stimmen zum Spiel: Christoph Bobzin: „Zu Beginn konnten wir mit Tempohandball überzeugen aber in der zweiten Halbzeit hatten wir wieder einen Durchhänger. Damit können wir nicht zufrieden sein, denn ein Sieg wäre drin gewesen. Allerdings müssen wir mit dem Punkt auf Grund der gezeigten Leistung zufrieden sein."

Linda Feierle-Scheidbach: „Ein Punkt ist besser als keiner, aber zufrieden sind wir nicht. Wir müssen breiter spielen, um den Rückraum etwas zu entlasten. Daran werden wir arbeiten und uns voll auf das Doppelwochenende konzentrieren.“

Es spielten: Rauter, Kara; Seipelt-Fasching 6/5, Vidal 6/2, Klaric 5, Feierle-Scheidbach J. 3, Nosch 2, Hartl 2, Feierle-Scheidbach L. 1, Hanslik 1, Jegenyes, Alibegovic, Rederer, Jakob, Mayer.

Der Link zur aktuellen Tabelle: https://www.oehb.at/de/bewerbe/frauenbewerbe/nul-OoeHB-WHA Infos zum nächsten Spiel:

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Feldkirch
  • "Zufrieden sind wir mit einem Punkt nicht"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen