AA

Züg und Sacha aus dem Tal am See

Handgemachte Seifen und gerösteter Kaffee von Artisan
Handgemachte Seifen und gerösteter Kaffee von Artisan ©Melanie Kargl-Kasper
Klostertal-Markt in Bregenz begeisterte einmal mehr.
Klostertaler Markt in Bregenz

Bereits zum dritten Mal reisten zahlreiche Klostertaler quer durch das ganze Land, um in der Landeshauptstadt in Vertretung ihre Tales regionale Produkte in der Bregenzer Kornmarktstraße zu präsentieren und zum Verkauf anzubieten. Und auch heuer war der Markt “Züg und Sacha – s’Klostertal kunnt” ein voller Erfolg. Neben Klängen der Bauernkapelle der Harmoniemusik Wald unter der Leitung von Walter Mark boten zahlreiche Ständler ihre hausgemachten Waren an. So fand man neben handgemachten Seifen und geröstetem Kaffee auch edle Liköre, reichhaltige Kräutersalze, deftigen Speck und hochwertigen Tee sowie kunstvollen Glasschmuck und noch vieles mehr.

Begeisterte Marktbesucher

So flanierten auch zahlreiche die Besucher bei herrlichem Frühlingswetter über den Kornmarktplatz und bewunderten die Schätze aus dem Klostertal. Neben Kornmesser-Wirt Michael Salzgeber (ein gebürtiger Klostner) waren auch der Bregenzer Bürgermeister Markus Linhart und Regio-Klostertal Obmann Eugen Hartmann mit von der Marktpartie. Vorbei schaute auch Neo-Landesrat Christian Gantner und freute sich über den Besuch seiner Mitbewohner in der Landeshauptstadt. Die Organisatoren, Peter Kaufmann vom Stadtmarketing Bregenz und Regio-Klostertal Geschäftsführerin Anna Engstler, konnten sich jedenfalls über einen wiederholten Erfolg freuren.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Klösterle
  • Züg und Sacha aus dem Tal am See
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen