Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Zuckerberg postet Baby-Bild und entfacht Impf-Debatte auf Facebook

Mark und Priscilla Chan mit Max Chan Zuckerberg.
Mark und Priscilla Chan mit Max Chan Zuckerberg. ©AP
Über 74.000 Kommentare erntet Mark Zuckerberg für das Foto seiner Tochter mit dem Kommentar "Arztbesuch - Zeit für die Impfung!" Das Posting sorgte für eine aufgeregte Debatte zwischen Impfbefürwortern und -gegnern.

Doctor’s visit — time for vaccines!

Posted by Mark Zuckerberg on Friday, January 8, 2016

Am 8. Jänner postete Facebook-Gründer Mark Zuckerberg ein Foto, dass ihn und seine kleine Tochter Max im Wartezimmer beim Arzt zeigt. “Arztbesuch – Zeit für die Impfung!” schreibt Zuckerberg als Kommentar zum Bild. Und das ließ die Wogen unter seinen Fans und Followern teils hochgehen. “Danke, dass du auf dein Baby (und auf die Babies anderer Leute) aufpasst”, so schreibt zum Beispiel eine zufriedene Leserin.

Doch auch zahlreiche Impfgegner melden sich zu Wort und verteufeln ihn für sein Posting. Vom kleinen Pieks mit großer Wirkung sind nämlich keineswegs alle Eltern überzeugt. Die impfkritische Haltung ist in der Regel Teil einer bestimmten Weltanschauung oder religiös bedingt. Nach Überzeugung der Kritiker verursachen Impfstoffe und deren Begleitstoffe Krankheiten wie Autismus, Diabetes und Multiple Sklerose. Eine wissenschaftliche Grundlage für die Behauptungen gibt es allerdings nicht.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gesundheit
  • Zuckerberg postet Baby-Bild und entfacht Impf-Debatte auf Facebook
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen