AA

Zu hoch: Kleintransporter bleibt beim Bahnhof Altach in Unterführung stecken

Der Transporter wurde bei dem Unfall schwer beschädigt.
Der Transporter wurde bei dem Unfall schwer beschädigt. ©VOL.AT/Rauch
Altach - Zu hoch für die Unterführung beim Bahnhof Altach war am Montagnachmittag ein Kleintransporter. Die Feuerwehr musste die Aufbauten komplett abbauen.
Bilder vom Unfall

Der Kleintransporter blieb in der Riedstraße in der Unterführung beim Bahnhof Altach hängen, als er gegen 15 Uhr in Richtung L 203 unterwegs war. Bei dem Unfall wurden die Aufbauten des Lkw schwer beschädigt und mussten von der Feuerwehr vollständig abgebaut werden.

Bei dem Unfall wurde niemand verletzt, die Feuerwehr Altach war mit 20 Mann und drei Fahrzeugen vor Ort im Einsatz.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Altach
  • Zu hoch: Kleintransporter bleibt beim Bahnhof Altach in Unterführung stecken
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen