Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Zu Gast beim Cupsieger

A1 Bregenz gastiert am Samstag beim frisch gebackenen Cupsieger. Für Kapitän Matthias Günther & Co. gilt es mit einer guten Leistung in der Wachau wichtige Motivation für den Kampf um den Meistertitel zu tanken.

Die Jungs von Coach Martin Liptak gastieren am Samstag beim frisch gebackenen Cuspieger in Krems. Nach der enttäuschenden Vorstellung beim Cup-Final-4 in Hard, möchten Kapitän Matthias Günther & Co. wieder an die Leistungen der ersten sieben Runden im Meisterplayoff anschließen: “Wir wollen in Krems, trotz verletzungsbedingter Ausfälle, eine starke Leistung abliefern und gewinnen. Uns fehlen noch zwei Punkte, um auch theoretisch nicht mehr von der Tabellenspitze verdrängt werden zu können. Die wollen wir am besten gleich in Krems holen. Unsere volle Konzentration gilt jetzt der Vorbereitung auf das Halbfinale”, so Kapitän Matthias Günther.

Roland Schlinger und Philipp Günther fraglich

Die Einsätze von Topscorer Roland Schlinger und Abwehrchef Philipp Günther am kommenden Wochenende sind mehr als fraglich. Während Roland Schlinger an seiner Wurfschulter laboriert, kämpft Philipp Günther mit einem Miniskuseinriss. Sollten die beiden Teamspieler wirklich ausfallen, bekommen Andi Varga und “YoungStars” wie Lukas Frühstück, Frederic Wüstner oder David Stockinger wichtige Spielzeit.

Krems will durchstarten

Die Niederösterreicher sind derzeit Dritte und haben sieben Punkte Rückstand auf die Bregenzer. Der Cupsieg aber hat ihnen großen Auftrieb gegeben. Krems-Manager Johannes Hammer hält nun sogar das Double für möglich: “Für die Spieler hat dieser Triumph eine immense Bedeutung: Jetzt haben sie gesehen, dass sie in Österreich alles gewinnen können, schließlich waren die vier besten Mannschaften bei diesem Cup-Turnier vertreten. Ab jetzt gibt es nur noch Vollgas!”  

UHK Krems vs. A1 Bregenz
Samstag 24.04.2010, 19:00 Uhr, 17:00 Uhr (U21)
Sporthalle im Freizeitpark, Krems

Quelle: A1 Bregenz

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
Kommentare
Kommentare
Grund der Meldung
  • Werbung
  • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
  • Persönliche Daten veröffentlicht
Noch 1000 Zeichen