AA

Zöllner von Auto mitgeschleift – schwer verletzt

Zollbeamter schwer verletzt
Zollbeamter schwer verletzt ©Kapo St. Gallen
Am Dienstag ist ein 57-jähriger Mitarbeiter der Zollverwaltung beim Grenzübergang Oberriet (CH) von einem Auto mitgeschleift worden. Er erlitt dabei schwere Kopfverletzungen.

Der 57-jährige Mitarbeiter der Schweizer Zollverwaltung hielt beim Grenzübergang Oberriet (Grenze zwischen Meiningen und Oberriet) das Auto eines 66-jährigen Mannes an und unterhielt sich mit ihm. Im Verlauf des Gesprächs fuhr der 66-Jährige mit seinem Auto los.

Zu Boden geschleudert

Der Mitarbeiter der Zollverwaltung wurde in der Folge mehrere Meter vom Auto mitgeschleift. Als der Autofahrer bremste, wurde der 57-Jährige zu Boden geschleudert. Er zog sich schwere Kopfverletzungen zu und musste vom Rettungsdienst ins Spital gebracht werden.

Über die näheren Umstände gab es zunächst noch keine weiteren Auskünfte.

(VOL.AT/Kapo St. Gallen)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Schweiz
  • Meiningen
  • Zöllner von Auto mitgeschleift – schwer verletzt
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.