AA

Zivildienst im Kindergarten

Zivildiener Michael Fink (links) und René Jochum (rechts) mit ihren Schützlingen
Zivildiener Michael Fink (links) und René Jochum (rechts) mit ihren Schützlingen ©Marktgemeinde Rankweil
Seit September absolvieren René Jochum und Michael Fink ihren Zivildienst in den Kindergärten Bifang und Markt.

Die Zivildiener unterstützen die Kindergartenpädagoginnen beim Vorlesen, Malen, Turnen und Spielen sowie bei der Vorbereitung der Jause und bei der Mittagsbetreuung. „Die beiden sind bei den Kindern sehr beliebt. Sie bringen frischen Wind in den Kindergarten und vor allem Buben freuen sich über die männliche Verstärkung“, so Coretta Hagen, die Leiterin des Kinder- und Familientreff Bifang.

René Jochum und Michael Fink werden ihren Zivildienst voraussichtlich noch bis Ende Mai 2017 in Rankweil absolvieren. Vor vier Jahren hat die Marktgemeinde Rankweil begonnen, jährlich Zivildienst-Stellen in Kindergärten anzubieten – bisher haben fünf junge Männer ihren Dienst in einem Rankweiler Kindergarten verrichtet. Alle verfügbaren Zivildienststellen sind auf der Website der Zivildienstserviceagentur der Republik Österreich ausgeschrieben.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Zivildienst im Kindergarten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen