AA

Zeugenaufruf nach Fahrrad-Unfall in Bregenz

Der 37-jährige Radfahrer wurde verletzt. (Symbolbild)
Der 37-jährige Radfahrer wurde verletzt. (Symbolbild) ©APA
Ein 37-jähriger Radfahrer wurde bei einem Unfall am Sonntagvormittag in Bregenz verletzt und sein Rennrad beschädigt. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Am Sonntag, den 27.03.2022, gegen 11:00 Uhr, ereignete sich auf den Radweg in den Seeanlagen in Bregenz ein Fahrradunfall. Ein 37-jähriger Mann aus Bregenz fuhr mit seinem Rennrad auf dem Radweg von Lochau kommend in Richtung Hard. Auf Höhe des seeseitigen Fußgängeraufganges (Rondell) zum Bahnhof Bregenz, kam es im Kreuzungsbereich mit dem Radweg aus Richtung des 'Spielplatzes an der Seepromenade' zwischen dem Rennradfahrer und einer weiteren Fahrradfahrerin zu einer Kollision.

Die Radfahrerin war zuvor vom Radweg aus Richtung des Spielplatzes nach links in Fahrtrichtung Lochau in den bevorrangten Radweg eingebogen und kollidierte dabei mit dem auf dem Radweg geradeaus fahrenden Rennradfahrer, wobei dieser zu Sturz kam. Der Rennradfahrer wurde dabei leicht verletzt und sein Rennrad beschädigt. Die weitere unfallbeteiligte Radfahrerin hat ihre Fahrt, ohne anzuhalten fortgesetzt.

Personenbeschreibung

Beschreibung der Fahrradfahrerin: dunkle Haare, Brillenträgerin, lenkte ein Fahrrad mit Gepäckträger und darauf befestigtem Korb. Die Polizei Bregenz (Tel. +43 (0) 59 133 8120) ersucht die unfallbeteiligte Fahrradfahrerin sowie Zeugen zu diesem Vorfall sich zu melden.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bregenz
  • Zeugenaufruf nach Fahrrad-Unfall in Bregenz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen