AA

Zeugenaufruf: Skiunfall mit Fahrerflucht in Lech

Polizei ersucht Zeugen, sich zu melden.
Polizei ersucht Zeugen, sich zu melden. ©EPA/Themenbild
Die Polizei bittet um Hinweise zu einem folgenschweren Skiunfall in Lech am Mittwoch: Ein 56-jähriger Skifahrer wurde bei der Kollision mit einem anderen Fahrer schwer verletzt und erlitt unter anderem mehrere Rippenbrüche.

Der 56-Jährige fuhr im Skigebiet Lech gegen 14:20 Uhr von der Bergstation Hexenboden zur Bergstation Trittboden ab. Dabei kollidierte der Mann mit einem unbekannten zirka 30-50 Jahre alten Skifahrer, welcher nach dem Zusammenprall die Fahrt fortsetzte. Der 56-jährige erlitt durch den Unfall einen Schlüsselbeinbruch und mehrere Rippenbrüche. Etwaige Zeugen werden ersucht, sich mit der Polizeiinspektion Lech in Verbindung setzen.

Polizeiinspektion Lech, Tel. +43 (0) 59 133 8105

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Lech
  • Zeugenaufruf: Skiunfall mit Fahrerflucht in Lech
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen