AA

Zeugenaufruf: Katze mit Schreckschusswaffe verletzt

Tierquälerei in Koblach: Zeugen gesucht.
Tierquälerei in Koblach: Zeugen gesucht. ©Bilderbox/Symbolbild
Koblach. Zeugenaufruf nach Tierquälerei: Ein unbekannter Täter verletzte im Zeitraum zwischen 27. und 28. November im Bereich Koblach Wiesen eine Katze mit einer Schreckschusswaffe im Schulterbereich.

Die Katze musste tierärztlich behandelt werden, die Polizeiinspektion Götzis bittet um Hinweise unter der Telefonnummer +43 (0) 59 133  8157.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Koblach
  • Zeugenaufruf: Katze mit Schreckschusswaffe verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen