Zellhofer vor Wechsel nach Altach

Beim Ländle-Fußballbundesligisten Cashpoint SCR Altach zeichnet sich der nächste ­Trainerwechsel ab.

Knalleffekt bei cashpoint SCR Altach: Erst im September vergangenen Jahres löste der Schweizer Urs Schönenberger den unglücklichen Heinz Fuchsbichler als Trainer ab. Nur vier Monate später droht dem Eidgenossen dasselbe Schicksal. Georg Zellhofer soll angeblich das Traineramt der Rheindörfler übernehmen. Altach-Geschäftsführer Christoph Längle wollte diese Meldung in einem Gespräch zwar nicht kommentieren, jedoch dementierte er sie auch nicht.

Zellhofer steht bereit

Der Grund: (Noch-)Coach Schöneneberger weilte mit der Hallenabteilung des Bundesligisten bis gestern 23 Uhr noch in Hamburg. Sollte es tatsächlich zu einem Trainerwechsel kommen, wäre es für die Altacher der dritte innerhalb eines Jahres. Im Winter 2008 löste Sportchef Heinz Fuchsbichler den damaligen Trainer Manfred Bender ab. “Fuchsi” coachte die Mannschaft bis Anfang September, ehe er von Schönenberger ersetzt wurde. Zellhofer selbst war im Sommer 2008 für kurze Zeit Trainer von Konkurrent SV Ried. Doch aufgrund von Differenzen mit der Rieder Vereinsführung in Bezug Kaderzusammenstellung warf er frühzeitig das Handtuch und ist seitdem vereinslos.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Altach
  • Zellhofer vor Wechsel nach Altach
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen