Zehnter Bodenseecup der Wasserballer

Von Samstag, den 26., bis Sonntag, den 27.Juli 2008, findet in der Bregenzer Mili das bereits zehnte internationale Wasserballturnier statt.

16 Mannschaften kämpfen um den Bodenseecup 08. Neben packenden Wasserballspielen steigt am Samstag, den 26. Juli, zudem die legedäre Sommernachtsparty in der “Mili” – mit garantiert traumhaftem Sonnenuntergang.

Spitzenmannschaften aus drei Nationen sind am Start: Unterer anderem der SV Cannstatt (Deutscher Wasserballmeister 2006), der WBC Tirol (Österreichischer Meister 2008), SG Berlin-Neukölln (deutsche Bundesligamannschaft), der SKV Feuerwehr Wien (Regionalligameister 2008) und natürlich die Spielgemeinschaft Bregenz/Dornbirn (3.Platz in der 1.Schweizer-Liga-Ost).

Gesamtes Teilnehmerfeld:

1. Schwimm-Team Biel (CH)
2. ESSV Eisenach (D)
3. SKV Feuerwehr Wien (AUT)
4. SG Berlin-Neukölln (D)
5. WBC-Tirol (AUT)
6. SG Dresden (D)
7. SVW 05 Würzburg (D)
8. VFL 1990 Gera (D)
9. Baden AC (AUT)
10. SSC Erfurt (D)
11. SSV Freiburg (D)
12. SV Cannstatt (D)
13. USCK Klosterneuburg (AUT)
14. SSV Weingarten (D)
15. SPG Bregenz/Dornbirn (AUT)
16. SPG Bern/Thun (CH)

Programm:

SAMSTAG 26. 07. 2008
09.00 Uhr bis ca. 17.30 Uhr Vorrundenspiele
17.30 Uhr int. Damenspiel
18.00 – 19.00 Uhr Semifinalspiele
19.15 Uhr Prominentenspiele (A1 Bregenz – Alpla HC Hard und Journalisten – Feuerwehr Bregenz)
20.00 Uhr bis 24.00 Uhr Sommernachtsfest

SONNTAG 27. 07. 2008
09.30 Uhr bis ca. 14.15 Uhr Finalspiele
anschließend Siegerehrung

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Bregenz
  • Zehnter Bodenseecup der Wasserballer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen