AA

Zehn Verwandte prügeln sich im Krankenhaus um Baby

Verwandte prügelten sich in eimen Krankenhaus um ein neugeborenes Baby.
Verwandte prügelten sich in eimen Krankenhaus um ein neugeborenes Baby. ©Glomex
Kurioser Polizei-Einsatz in Bremen: Auf der Entbindungsstationen eines Krankenhauses haben sich zehn Verwandte um ein Baby geprügelt.

Eine kuriose Situation hat sich jetzt auf einer Entbindungsstation in einem Bremer Krankenhaus zugetragen. Verwandten prügelten sich darum, wer das neugeborene Baby als erstes auf den Arm nehmen darf. Der Streit eskalierte, die Verwandten prügelten aufeinander ein. Da sich die Krankenhausmitarbeiter nicht mehr zu helfen wussten, riefen sie die Polizei. Den Beamten gelang es, die Streithähne zu trennen. Allerdings griffen einige Personen auch die Beamten an.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Deutschland
  • Zehn Verwandte prügeln sich im Krankenhaus um Baby
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen