AA

Zehn Künstler bei Winterausstellung

Pirmin und Severin Hagen sind Vorarlberger und stellen ein gemeinsames Werk aus.
Pirmin und Severin Hagen sind Vorarlberger und stellen ein gemeinsames Werk aus. ©str
Vernissage des Kunstforums Montafon präsentiert „A tribute to Gunter & Karl-Heinz“
Impressionen der Vernissage im Kunstforum Montafon

Die Winterausstellung im Kunstforum Montafon bestreiten zehn Künstler gemeinsam. Was verbindet diese zehn ganz unterschiedlichen Menschen? Sie haben allesamt entweder bei Gunter Damisch oder bei Karl-Heinz Ströhle studiert. Diesen beiden ist die Winterausstellung des Kunstforums Montafon unter dem Titel „A tribute to Gunter & Karl-Heinz“ gewidmet. Anemona Crisan, Pirmin Hagen, Severin Hagen, Veronika Hauer, Marlene Hausegger, Natalie Neumaier, Patrik Roman Scherer, Anneliese Schrenk, Christina Starzer und Roswitha Weingrill stellen jeweils ein oder zwei Werke aus, die in der Zeit ihres Studiums oder eben danach entstanden sind.

In memoriam

Denn im Jahr 2016 sind beide Kunst Lehrenden unerwartet verstorben. Der Schrecken war furchtbar. Tief die Bestürzung und Trauer. Auf dem Rückweg, knapp unterhalb des Gipfels der Heimspitze, brach der 58jährige Karl-Heinz Ströhle zusammen. Starb kurz darauf an Herzversagen. Der aus Vorarlberg stammende Maler, Zeichner, Objekt und Medienkünstler, Hochschullehrer in Salzburg und Wien, hatte, als Teilnehmer am von Roland Haas organisierten „SilvrettAtelier“, an einer Wanderung teilgenommen. Ströhle und Haas kannten sich seit gemeinsamer Studienzeit. Sein tatsächlich allerletztes Werk war im Oktober im Kunstforum Montafon an der Litz zu sehen.Ein dritter im Freundschaftsbund, Gunter Damisch, war nur vier Monate vorher, ebenfalls unerwartet, gestorben. Damisch war, wie die „Presse“ im Nachruf schrieb, „einer der charismatischsten Maler Österreichs“ und „einer der einflussreichsten Lehrenden“ einer „Generationen von Künstlern“, die er durch sein Schaffen und als „unendlich liebenswürdiger Mensch“ beeinflusste.

Abwechslungsreich

Dem Andenken dieser Beiden widmet Kurator Haas die Winterausstellung im Kunstforum Montafon. Als erfahrener Kultur-Netzwerker fand er zehn Künstlerinnen und Kunstschaffende, die alle einen, manche auch beide der zu Ehrenden als Lehrer und Berater kannten und schätzten. Und so entstand eine vielschichtige und abwechslungsreiche Ausstellung, die am vergangenen Freitag Abend unter der Anwesenheit zahlreicher Gäste und Künstler ihre Vernissage feierte.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Zehn Künstler bei Winterausstellung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen