Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Özcan hat keine Lust auf Rückkehr

Wenige Tage vor dem letzen Saisonspiel in Alt­ach ist die Tormannfrage beim entthronten Meister Red Bull Salzburg weiter ungeklärt.

Timo Ochs will zurück nach Deutschland. Ramazan “Rambo” Özcan wird wohl in Deutschland bleiben. Top-Goalie Ramazan “Rambo” Özcan steht mit dem Team von Hoffenheim nun vor dem Aufstieg in die Deutsche Bundesliga. Der Vorarlberger zeigt keine Lust mehr auf eine Rückkehr nach Salzburg. In Salzburg musste sich der gebürtige Hohenemser Özcan noch mit Heinz Arzberger um die Nummer zwei hinter Timo Ochs rittern. Jetzt ist einer der Väter des großen Erfolges in Hoffenheim. Sein Leihvertrag endet am 30. Juni. Für die kolportierte Summe von einer Million Euro kann Hoffenheim den Keeper Özcan aber kaufen, die Option läuft bis 30. April. Die Gespräche laufen, und Hoffenheim setzt auf junge Spieler, will also den 23-Jährigen. Und so könnte Ramazan Özcan statt in Kleßheim bald in der Deutschen Bundesliga spielen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Götzis
  • Özcan hat keine Lust auf Rückkehr
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen