AA

Zaghafter, aber optimistischer Neustart

Standler Andre mit Stammkundin Sarah
Standler Andre mit Stammkundin Sarah ©Christof Egle
Rankler Wochenmarkt wurde nicht gestürmt, aber gut besucht
Wochenmarkt Rankweil

Rankweil. Zumindest einen kleinen Schritt Richtung Normalität „wagte“ man nach den gelockerten Bestimmungen der Bundesregierung in Bezug auf Wochenmärkte in Rankweil. Was seit Jahren für viele Bürger eine gerne genutzte Möglichkeit zum Einkauf von regionalen, frischen Lebensmitteln genutzt wird, erlebte nach einer wochenlangen Zwangspause eine Wiederauferstehung: Der Rankweiler Wochenmarkt. Irgendwie hatte man das Gefühl, dass es war wie immer, aber irgendwie war es doch etwas anders. Gerade Ordnungskräfte mit Masken im Eingangsbereich war und ist man nicht gewohnt, genauso wenig Sperrgitter, um den nötigen Abstand einzuhalten kennt man am Markt – der ja bewusst auch ein Ort der Begegnung sein soll – eigentlich nicht. Die Besucher, die dann doch verhältnismäßig recht zahlreich bei perfektem Frühlingswetter, den Markt besuchten verhielten sich aber vorbildlich und nahmen die Vorsichtsmaßnahmen ebenso gerne in Kauf, wie auch die vorkommenden etwas längeren Wartezeiten. Die Standbetreiber ihrerseits äußerten durchwegs Zufriedenheit: Zwar war der Umsatz noch nicht so wie in Prä-Corona Zeiten, aber dann doch zufriedenstellend. Beiden Seiten merkte man auf jeden Fall an, dass der Wochenmarkt Neustart äußerst willkommen war. Neben dem nötigen Umsatz für die Betreiber, freuten sich die Besucher vor allem über die willkommene Abwechslung.

Was auffiel waren die zahlreichen anwesenden Kinder in Begleitung von Mama oder Papa – normal wären sie um diese Zeit in der Schule. Auch das Sortiment wurde teilweise angepasst. So verkaufte ein findiger Betreiber auch gleich Plastikschutzschilder. Vermisst wurde zwangsbedingt aber der sonst so beliebte „Achtele-Stand“ – die gewohnte Markt-Gemütlichkeit musste noch etwas hintenanstehen. Für die Rankweiler aber auf jeden Fall ein großer Schritt aus der Krise und in Richtung von Versorgung mit direkt in der Region erzeugten Lebensmitteln. CEG

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Zaghafter, aber optimistischer Neustart
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen