AA

Yellow Hands

Yellow Hands
Yellow Hands ©VoVo Götzis
Yellow Hands

Musik-Entertainment, Multimedia Spektakel am Samstag, 21. November 2009, Kulturbühne AMBACH Götzis, Beginn 20 Uhr

Sie werden auch die deutsche Antwort auf die „Blue Man Group“ genannt, die „Yellow Hands“, die in ihrer bühnenwirksamen Musikshow mit den außerordentlichen Klängen ihrer zum Teil überdimensionalen Musikinstrumente das Publikum zum Staunen und zum Kochen bringen. Fünf Musiker aus Bayern haben sich zusammengetan und ihre Passion für Musik und den Spaß am Basteln und Tüfteln in eine irrwitzige Multimedia-Performance umgesetzt: in einem unglaublichen Spektakel zeigen die Tonkünstler wie sich aus Dingen des täglichen Umfelds erstaunliche Sounds zaubern lassen. Intelligent unterstützt durch aufwendige Lichteffekte, Pyro- und Videotechnik entsteht eine Show, die man nicht so schnell vergisst.

Kaum zu betreibende, witzige Musik-Show auf Phantasieinstrumenten.

Kritiker behaupten, dass es zur der New Yorker Blue Man Group eine Steigerung gibt! Die Steigerung heißt „Yellow Hands“ und kommt aus Deutschland.

Was von den fünf Gelbhänden auf die Bühne serviert wird, ist kaum in Worte zu fassen: Kanalrohre, Blumentöpfe, Schüsseln, Blasebälge, Gummihandschuhe, Klopümpel, Fußbälle, Flaschen, Gläser, Tuben, ein Teelöffel-Xylophon, eine Harley-Davidson-E-Gitarre und ca. 50 andere unglaubliche Dinge mutieren akustisch und optisch zu absoluten Neuerscheinungen in der Musikwelt! Prominente Songs aus 300 Jahren Musikgeschichte stehen plötzlich in ganz neuem Sound da!

Dringend Karten sichern!

Kartenpreise: 25,-/29,-/34,-

Kartenvorverkauf bei allen Vorarlberger Raiffeisenbanken und Musikladen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Götzis
  • Yellow Hands
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen