Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Yahoo-Nachrichtenseite gefälscht

Ein früherer Computerprogrammierer hat in Japan einen gefälschten Artikel ins Internet gestellt, wonach China auf der japanischen Insel Okinawa "einmarschiert" sei.

Der Mann wurde am Montag in Tokio festgenommen, wie eine Polizeisprecherin mitteilte. Der 30-Jährige habe den Artikel der Nachrichtenagentur Kyodo zugeschrieben und auf einer Internetseite veröffentlicht, die der des Internetportals Yahoo ähnle. Die Polizei beschlagnahmte den Computer des Mannes und analysierte die darauf gespeicherten Daten. Kyodo erklärte, die Seite mit der gefälschten Nachricht sei 66.000 Mal angeklickt worden, bevor sie am 19. Oktober vom Netz genommen worden sei.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Technik News
  • Yahoo-Nachrichtenseite gefälscht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen