Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

WWF-Jugendgruppe sammelt Müll im Nationalpark Donau-Auen

Jugendliche der WWF-Jugendgruppe sammelten am Samstag Müll am Donauufer.
Jugendliche der WWF-Jugendgruppe sammelten am Samstag Müll am Donauufer. ©WWF
Am Samstag veranstaltete die WWF Jugendgruppe "Youth Taking Action for the Earth" ihren zweiten Danube-Clean-Up-Day. Einen ganzen Tag lang befreiten die Jugendlichen die Ufer der Donau von Müll. Mit ihrer Aktion wollen sie auf das Müllproblem in Österreich hinweisen.
Bilder von der Müllsammel-Aktion

“Wir wollen den Menschen bewusst machen, wie viel nicht abbaubaren Müll sie tagtäglich wegschmeißen und zu einem Umstieg auf Mehrwegartikel und ökologisch abbaubare Alternativen wie Stoffsackerl statt Plastiksackerl anregen.”, so Sarah Kautz, Mitglied der WWF Jugendgruppe.

Sieben Stunden sammelten Jugendliche Müll am Donauufer

Beim Danube-Clean-Up-Day am Samstag gingen dreizehn WWF Jugendliche im Nationalpark Donau- Auen zwischen Haslau und Regelsbrunn auf Müllsuche. Ausgerüstet mit Handschuhen und Müllsäcken waren die 14- bis 18-jährigen von zehn Uhr morgens bis 17 Uhr am Donauufer unterwegs. Die Aktion war bereits die zweite der Jugendgruppe: 2011 befreiten die Jugendlichen gemeinsam mit Partnerorganisationen in Bulgarien, Rumänien und Ungarn die Donauufer in vier Donauländern von Müll.

Im Müll auch 1.500 Plastikflaschen gefunden

Insgesamt 1.500 Plastikflaschen und 15 Säcke voll mit verschiedensten Dingen wie Spray- und Getränkedosen, Styropor oder Teerpappe sind das traurige Ergebnis der Aufräumaktion auf einer Fläche von nur 150 mal 150 Metern. Die Jugendlichen waren überrascht darüber wie viel sie gefunden haben: “Es ist schockierend wie viel Müll eine kleine Menschengruppe in so kurzer Zeit an nur einer einzigen Stelle sammeln kann.”

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Niederösterreich
  • WWF-Jugendgruppe sammelt Müll im Nationalpark Donau-Auen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen