AA

Würdige Jubiläums-Generalversammlung der Radler

Das Radsport-Präsidium
Das Radsport-Präsidium ©Walter Kegele
Bludenz (dk). 30 Jahre BMX-Sport in Bludenz waren der Anlass, die diesjährige Generalversammlung des ÖAMTC Radfahrclubs Sparkasse Rätikon Bludenz in besonders würdigem Rahmen zu begehen.
Generalversammlung Radfahrclub

Bis auf den letzten Platz gefüllt war der Saal im Alpengasthof Muttersberg, rund 120 Mitglieder und Gäste fanden den Weg auf den Bludenzer Hausberg. Präsident Dieter Kohler freute sich über den großen Andrang, der auch mit zahlreichen Ehrengästen bereichert wurde. Darunter Bürgermeister Mandi Katzenmayer, Vizebürgermeister Mario Leiter, die Stadträte Hansi Bandl, Arthur Tagwerker und Christoph Thoma, ASVÖ-Vizepräsidentin Annires Marchetti, VRV-Präsident Horst Böhler, Rodelobmann Helmut Tagwerker sowie von Getränke Ganahl Karl-Heinz Ganahl mit Gattin.

 

Umfassende Berichte

Die Berichte der Sektionsobmänner Günter Buda (Renn- und Breitensport), Herbert Dür (BMX), Sportlicher Leiter BMX Harald Muther sowie der jeweiligen Kassiere Christa Pritz und Reinhold Oberhammer zeugten von den zahlreichen Aktivitäten des Vereins.

 

Zahlreiche Ehrungen

Während sich bei den Wanderfahrern Carmen Angeli und Gebhard Zech über die meisten gestrampelten Kilometer freuen konnten, gab es für Erich Stemer und Hans Eberle für ihre langjährige Mitgliedschaft besondere Auszeichnungen, die für letzteren in der Verleihung der Ehrenmitgliedschaft gipfelte. Auch die erfolgreichen BMXler durften sich über Ehrungen freuen, Höhepunkt dabei war die Verleihung der Sportehrennadel der Stadt Bludenz an Luka Fercher für seinen Österreichischen Meistertitel 2017 sowie eine spezielle Ehrung der Vorstandsmitglieder für Langzeitobmann Herbert Dür für seinen unermüdlichen Einsatz im Dienste des BMX-Sportes. Anerkennung und Präsente gab es auch für die zahlreichen Mitarbeiter und Helfer der beiden Sektionen für ihren tollen Einsatz.

 

Vorstand bestätigt

Keine Änderungen gab es bei den Neuwahlen, Präsident Dieter Kohler und die Sektionsobmänner Günter Buda und Herbert Dür werden mit ihren bewährten Teams für die nächsten 2 Jahre die Geschicke des Vereins, der in der Zwischenzeit 325 Mitglieder umfasst, weiterhin lenken. In den Wortmeldungen der Ehrengäste bekannten sich diese uneingeschränkt zum BMX-Sport in Bludenz, besonders Bürgermeister Mandi Katzenmayer sicherte dem Verein in der Standortfrage seine volle Unterstützung zu und übernahm die Verantwortung für das Weiterbestehen des Vereins. Ein gemeinsames Abendessen bildete den Abschluss dieses gelungenen und würdigen Abends.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Würdige Jubiläums-Generalversammlung der Radler
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen