W'ortwechsel im Johann

Verena Konrad
Verena Konrad ©Darko Todorovic
Im Rahmen der Dialoginitiative "W'ortwechsel" ist am Dienstagabend, 7. Mai 2019 die Direktion des vai - Verena Konrad - zu Gast.

„Nicht aus Büchern, sondern durch lebendigen Ideenaustausch, durch heitere Geselligkeit müsst ihr lernen“ – Johann Wolfgang v. Goethe

Orte wechseln, Worte wechseln. Über Gott und die Welt reden, Gemeinsames finden, Horizonte weiten, neue Wirkungskreise gestalten. Sich zusammen auseinandersetzen, Worte tauschen, zuhören, lauschen. Mit Menschen sein, Leben teilen.

Der W’ortwechsel ist eine Dialoginitiative der Katholischen Kirche Vorarlberg mit Unterstützung der Caritas und dem Zukunftsbüro des Landes Vorarlberg. Der W’ortwechsel lädt ein Gastgeber zu sein um einen Abend lang, im kleinen Rahmen mit Vorarlberger Persönlichkeiten über Gott und die Welt zu reden.

Der Johann ist Gastgeber für einen solchen Abend und hat sich als Gesprächspartner Verena Konrad gewünscht.

Verena Konrad, Direktorin des vai – des Vorarlberger Architektur Instituts. Die studierte Kunsthistorikerin kuratiert Ausstellungen, hat Lehraufträge an verschiedenen Universitäten und war 2018 Kommissärin und Kuratorin des Österreichischen Beitrages zur Architekturbiennale in Venedig. Dies mit so viel Erfolg, dass Sie 2020 Jurymitglied der österreich. Beiträge zur Architekturbiennale sein wird. Sie ist nicht nur in der Kunstkommission des Landes sondern auch im Raumplanungsbeirat des Land Vorarlberg und im Beirat für Baukultur im Bundeskanzleramt.

Verena Konrad zu Gast im Johann –ein bestimmt spannender und inspiriernder W’ortwechsel über Gott und die Welt

Dienstagabend, 7. Mai 2019, 20.00 Uhr im Johann.

Anmeldungen erwünscht unter 05574 70722

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lauterach
  • W'ortwechsel im Johann
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen