AA

World-Budo-Day Kampfkunst kennt keine Grenzen

©Steve Mayr
Insgesamt werden am 1. Mai 25 Experten aus der ganzen Welt ihre Kampfkunst vorstellen.
World Budo Day
NEU

World Budo-Day am 1. Mai

Kampfkunst kennt keine Grenzen

Viele Menschen, die Sport im Verein betreiben möchten, durchleben gerade eine schwierige Zeit. Sporthallen sind geschlossen und die Mitglieder müssen zu Hause bleiben. Ein Sporttraining, wie es viele in ihrem Verein gewohnt sind, ist derzeit nur bedingt oder gar nicht möglich.

Krise als Chance nutzen

Es ist aber gerade auch jetzt die Zeit nicht still zu sitzen und sich weiter zu entwickeln. Eine Krise kann auch eine Chance sein. Daher ist vor gut einem Jahr der World Budo Day ins Leben gerufen worden. Eine online Kampfkunst-Veranstaltung mit vielen hochrangigen Meistern und dem Ziel, "Grenzen" zu überwinden. Nach dem Erfolg von 2020, über 1800 Teilnehmer trainierten den ganzen Tag Karate und andere Kampf-Künste, findet nun der World Budo Day zum 2. Mal statt.

"Beim World Budo-Day unterrichten einen ganzen Tag lang Kampfkunstexperten aus der ganzen Welt. Jeder, der an Kampfkunst interessiert ist, kann live und online mit trainieren, einfach von zu Hause aus, aus der ganzen Welt und das völlig kostenlos. Trotz geschlossener Grenzen, Ausgangsbeschränkungen und Vorsichtsmaßnahmen, die zur Zeit gelten, lassen wir uns nicht abhalten, unsere Idee der Kampfkünste in die Welt zu tragen. Der Geist des Budo kennt keine Grenzen!“, so World Budo Day Organisator Stefan Mayr.

25 Kampfsportmeister aus der ganzen Welt

Insgesamt werden beim heurigen Kampfkunsttag 25 Experten aus der ganzen Welt ihre Kampfkunst vorstellen. Darunter sind viele Kampfsportlegenden, Nationaltrainer, Weltmeister und Top-Athleten, die von 7:00 Uhr früh bis spät nach 23:00 Uhr einen ganzen Tag Kampfkunst vom Feinsten zum Mitmachen darbieten. Darunter Karategrößen wie Antonio Diaz aus Venezuela. Mit 8 Weltmeistertitel steht er sogar im Guinness Buch der Rekorde!

"Unsere Veranstaltung ist im Kampfsport einzigartig. Neben erfahrenen Meistern ihrer Kunst, haben wir auch drei spezielle Einheiten für Menschen mit besonderen Bedürfnissen organisiert. Unsere inklusive Veranstaltung setzt ein globales Zeichen! Auch wenn die Grenzen geschlossen sind, ist vieles möglich. Einschränkungen existieren nur in unserem Kopf!" Davon ist Eva Kathrein vom Verein Karate Bregenz überzeugt! "Noch nie war es so einfach bei einem Top Trainer oder Top Leistungssportler mit zu trainieren und das völlig kostenlos. Wirklich jeder kann mitmachen.

Anmeldungen zum World Budo Day sind unter https://www.budoday.com

noch bis 30. April möglich!

Datum:  Samstag,  1. Mai

Referenten: Kampfkunstmeister aus aller Welt

Beginn: 07:00 Uhr MESZ

Ende: ca. 23:00 Uhr MESZ

Dauer: pro Einheit / Lehrer: 30 min

Kosten für Teilnehmer: keine!

Freiwillige Spende: 100% einer freiwilligen Spende geht an Karate-Athleten mit Down-Syndrom und anderen mentalen Besonderheiten

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Bregenz
  • World-Budo-Day Kampfkunst kennt keine Grenzen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen