Wohnprojekt Seeschanze in Lochau Süd

Das Wohnprojekt „Die neue Seeschanze“ in Lochau Süd.
Das Wohnprojekt „Die neue Seeschanze“ in Lochau Süd. ©bMS
Präsentation Wohnanlage "Seeschanze"

Lochau. Unter dem Slogan „Nah zum See, nah zur Stadt und nah zum Berg“ präsentierten die beiden renommierten Vorarlberger Bauunternehmen Schertler-Alge und Rhomberg Bau, das Architekturbüro Baumschlager Eberle und die Gemeinde Lochau in der Festhalle Pläne und Modelle der neuen Wohnanlage „Die neue Seeschanze“ in Lochau Süd. Nach einer zweijährigen intensiven Planungsphase wurde hier auf dem ehemaligen Dornier-Areal ein außergewöhnliches Projekt in einmaliger Lage entwickelt.

Schon im Spätsommer 2010 will man mit den Arbeiten im Baufeld 1 mit sechs Mehrfamilienhäusern und insgesamt 95 Wohnungen beginnen. Neben diesen hochwertigen Geschoßwohnungen im rückwärtigen Bereich ist direkt an der Straße im Baufeld 2 eine gemischt genutzte Bebauung geplant. Auf dem Baufeld 3 sollen später mehrere Einfamilienhäuser entstehen.

Das Interesse für dieses neue Bauprojekt war entsprechend groß. Neben Kaufinteressenten ließen sich im Besonderen die Anrainer und Bewohner von Lochau Süd über die Situierung und die Ausmaße der Baukörper bzw. über die künftigen Planungen in ihrem Wohnumfeld von den kompetenten Fachleuten vor Ort beraten und informieren.

Verbesserung der Infrastruktur

Die Gemeinde Lochau sicherte sich im Zuge dieser Neubebauung einen wesentlichen Lückenschluss des öffentlichen Wegenetzes in Lochau Süd. Außerdem wurde zur weiteren Verbesserung der Infrastruktur ein Konzept für den nördlich des Mühlbaches situierten öffentlichen Bereich mit einem neuen Kindergarten, mit Jugendspielplatz und einem Park der Generationen entwickelt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lochau
  • Wohnprojekt Seeschanze in Lochau Süd
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen