AA

Wohin in Bludenz

LeinwandLounge „Asteorid City“
LeinwandLounge „Asteorid City“ ©Stadt Bludenz
Bludenz. Ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm wird in der Stadt Bludenz diese Woche geboten.

Hier die Termine im Überblick:

DI, 21. November 2023

18.00 Uhr, Traube Braz: „KriminalitĂ€t in der Nachkriegszeit“ – Vortrag von Stadtarchivar Stefan Stachniß und Rechtsanwalt Dr. Hans Widerin zum Doppelmord in Außerbraz im Juli 1945 und zur KriminalitĂ€t in der Nachkriegszeit. Eine Veranstaltung des Geschichtsvereins. www.bludenz-events.at

MI, 22. November 2023

18.30 Uhr, Rathaus Bludenz/3.OG: Gesundheit im GesprĂ€ch – Vortrag „Altern und Alter, Gesundheit und GesundheitsgefĂ€hrdung im Alter“. Referent: Dr. Josef Bachmann, Internist.

Die Lebenserwartung hat sich in den letzten 100 Jahren fast verdoppelt Das ist einerseits die Folge unseres Wohlstandes und der BerĂŒcksichtigung einer gesundheitsfördernden Lebensweise, andererseits der Möglichkeiten der hochentwickelten Medizin mit der FrĂŒherkennung chronischer Krankheiten und Krebserkrankungen und deren Behandlung. Weiters die im Alter hĂ€ufige MultimorbiditĂ€t (mehrere chronische Krankheiten gleichzeitig) und die Polypharmazie (mehrere Medikamente gleichzeitig). Anschließend Diskussion und Fragebeantwortung. Anmeldung: Amt der Stadt Bludenz, Gesundheit, Soziales, Werdenbergerstr. 42, T 05552 63621-243, gesundheit@bludenz.at

19.00 Uhr, Remise Bludenz: Leinwand-Lounge „Asteorid City“. USA 2023, 106 min, engl. O.m.U. Regie: Wes Anderson. Darsteller*innen: Jason Schwartzman, Tom Hanks, Tilda Swinton, Bryan Cranston, Edward Norton

Altersfreigabe: ab 12 (empfohlen ab 12)

Wes Anderson versetzt uns in die USA der FĂŒnfzigerjahre und vereint einen All-Star-Cast bestehend aus dem Who’s Who Hollywoods. – „Der schönste Film des Jahres“ (Die Welt)

Als vor tausenden von Jahren ein Asteroid auf der Erde einschlug, hinterließ dieser einen tiefen Krater und jede Menge extraterrestrisches Geröll. Dort, im Amerika der 1950er-Jahre, reisen SchĂŒler mit ihren Eltern quer durch das Land in die abgelegene WĂŒstenstadt Asteroid City, wo der Junior-Stargazer-Kongress stattfindet. Neben den Familien folgen auch Astronomen, Lehrer und das MilitĂ€r dem Ruf dieses Großevents. Doch statt des eigentlich geplanten wissenschaftlichen Wettbewerbs kommt es zu unerwarteten weltverĂ€ndernden Ereignissen, die Chaos und Verwirrung stiften – wie das halt so ist, wenn plötzlich ein Alien auftaucht. Das MilitĂ€r fackelt nicht lange und erklĂ€rt Asteroid City kurzerhand zur Sperrzone. Niemand kommt mehr rein, aber eben auch nicht mehr raus – auch Mitch Campbell (Jason Schwartzman), seine vier Kinder und sein Schwiegervater (Tom Hanks) nicht. Also machen sie das Beste draus. FĂŒr Mitch heißt das, Freundschaft mit einer ebenfalls festsitzenden Schauspielerin (Scarlett Johansson) zu schließen.

„[‚Asteroid City‘] zĂ€hlt zu Andersons gelungensten Arbeiten. Gerade in Ă€sthetischer Hinsicht ist er ein Beweis dafĂŒr, dass der Anderson’sche Stil vielleicht schnell kopiert ist, aber nie erreicht. Und schließlich sieht man seinen Stars, darunter Scarlett Johansson, Tom Hanks und Bryan Cranston, einfach wahnsinnig gern beim Schauspielen zu.“ (Der Standard)

„Verspielte und zugleich abgrĂŒndige Hommage an die B-Movies der FĂŒnfzigerjahre“ (Die Zeit)

„Ich habe den schönsten Film des Jahres gesehen. Ein zauberhaftes Puppenhaus, in dem die wesentlichen Mythen der amerikanischen Popkultur zu ihrer besten und optimistischsten Zeit, den FĂŒnfzigerjahren, herzallerliebst zusammengestellt werden.“ (Die Welt)

Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=-GTA4PLAkbg
Verleih: Universal Pictures

PREISE: Eintritt: € 11.- / 9.- SchĂŒler 6.- Kartenreservierung und Information: +43 (0) 664 500 55 36 | info@allerart-bludenz.at | www.allerart-bludenz.at oder auf www.laendleticket.com

MI, 22. bis SO, 26. November 2023

Eiskanal HinterplÀrsch: Skeleton: Internationales IBSF-Devo-Camp. Eintritt frei. Mehr Infos unter: www.eiskanalbludenz.at

DO, 23. November 2023

16.00-21.00 Uhr, Villa K.: JugendcafĂ© fĂŒr alle. Angebot von coolen Programmen. Genaue Infos immer ab Donnerstag fĂŒr den Social-Media-Accounts abrufbar. www.villak.at

18.00 Uhr, Rathaus Bludenz: Ethymologisches Lexikon der Vorarlberger Familiennahmen. Eine BuchprÀsentation von Prof. Hubert AllgÀuer bei der es um die Herkunft, Bildung und Bedeutung Vorarlberger Familiennahmen geht. Veranstalter: Geschichtsverein Bludenz. www.bludenz-events.at

DO, 23. November bis SA, 26. November 2023

BMX-Vorplatz, Rungelinerstraße.: „Dinosauria Erlebnisshow“ – aufgefĂŒhrt von der MĂŒnchner Puppenkiste. AuffĂŒhrungszeiten: DO + FR um 16.00 Uhr, SA um 15.00 Uhr. Veranstalter: MĂŒnchner Puppekiste, Silvana Wittmann, Mail: puppentheaterwittmann@gmail.com, T +49 1636212904

FR, 24. November 2023

14.00-15.30 Uhr, Wichnerhalle der NMS Bludenz: Villa K. Sport: Ab 16 Uhr – JugendcafĂ© fĂŒr alle. Angebot von coolen Programmen. Genaue Infos immer ab Donnerstag fĂŒr den Social-Media-Accounts abrufbar. www.villak.at

18.00-21.00 Uhr, Fabrik Klarenbrunn: Move Event. Hier dreht sich alles um das Thema Wohlbefinden, Bewegung und Fitness. Bewegung macht zusammen viel mehr Spaß. Alle sind willkommen – egal ob Beginner oder Profi; Jung oder Alt. Gemeinsam tauchen wir in drei unterschiedliche Kurseinheiten ein und tun dabei unserem Körper und unserer Seele etwas Gutes. Eintritt: 40,- pro Person. Anmeldung unter: www.move-event.at

19.00-21.00 Uhr, Heilig Kreuzkirche: Abend der Versöhnung. GefĂŒhrte Anbetung, meditative Musik, Gelegenheit zur Beichte und Segen. Mit Impuls von Kaplan Jakob Geier um 19.00 Uhr. Veranstalter: Katholische Kirche Lebensraum Bludenz, Mail: thomas.folie@kath-kirche-lebensraum-bludenz.at

20.00 Uhr, Villa K.: Konzert Lave’n‘ Joy und Holy Peperoni: Love’n’Joy ist eine der erfolgreichsten Indie-Rock Bands der Ukraine, die schon viele Shows in ganz Europa gespielt hat. Nun machen sie auch Halt in Bludenz. Ihr Sound ist beeinflusst von Brit-Pop, 60er und 70er Psychedelic und Elementen des Indie-Rock. Seit Mai 2022 unterstĂŒtzen sie die Charity Organisation „Musicians Defend Ukraine“.

Holy Peperoni ist eine vierköpfige Pop-Punk Band aus Vorarlberg. Unter dem Motto „Holy is Jesus and spicy ist he sound“ haben die vier 2022 ihr erstes Album herausgebracht und schon einige Shows in Vorarlberg gespielt.

Einlass 20:00 Uhr // Eintritt € 10,- regulĂ€r und € 8,- fĂŒr Villa K., Raiba und aha Members // ohne AltersbeschrĂ€nkung 

FR, 24. bis SO, 26. November 2023

Heiliger Bimbam – Weihnachtsmarkt mit besonderem Flair

Ein Weihnachtsmarkt, der Besonderes prÀsentiert. So lautet die Devise des vorweihnachtlichen Treffpunktes in der Bludenzer Altstadt, der von 24. bis 26. November 2023 seine Pforten öffnet. Im ehemaligen Bayrischen Garten und in der Rathausgasse zeigen dabei AusstellerInnen Selbstgemachtes, Originelles, Unikate und Weihnachtsaccessoires.

Dieser besondere Weihnachtsmarkt verpflichtet sich dem Kunsthandwerk und der Kulinarik abseits des ĂŒblichen Angebotes, eben eine echte Alternative mit lokalen Spitzenprodukten aller Art. Neben den MarkstĂ€nden mit ihren regionalen Köstlichkeiten sorgt zudem eine musikalische Umrahmung fĂŒr die richtige Stimmung und das beschauliche Ambiente des kastanienbewachsenen Innenhofes machte das Eintauchen in die Weihnachtsidylle besonders stimmig und lĂ€dt zum Verweilen ein. Eintritt frei.

Öffnungszeiten:

Freitag, 24. November, 14 – 19 Uhr

Samstag, 25. November, 10 – 17 Uhr

www.bludenz-events.at

SA, 25. November 2023

ab 09.00 Uhr, Heim Mode, Wichnerstr. 31: Beliebtes KindernĂ€hen im HerrengeschĂ€ft in der Wichnerstraße– Zur Einstimmung auf den Advent lĂ€dt Heim Mode zum beliebten KindernĂ€hen ein. Um 9, 11, 13 und 15 Uhr werden die NĂ€hmaschinen gestartet!Bitte um Anmeldung unter info@heim-mode.com. Ort: Wichnerstraße 31, 6700 Bludenz

14.00-17.00 Uhr, Villa K.: Next Generation – JugendcafĂ© fĂŒr Jugendliche von 10-13 Jahren. Ab 17 Uhr ist die Villa K. dann fĂŒr alle geöffnet. Angebot von coolen Programmen. Genaue Infos immer ab Donnerstag fĂŒr den Social-Media-Accounts abrufbar. www.villak.at

19.30 Uhr, Stadtsaal Bludenz: CĂ€ciliakonzert der Stadtmusik Bludenz. Nach einem mehr als gelungenen Fest zu ihrem 175-jĂ€hrigen Bestehen, freut sich die Stadtmusik Bludenz nun auf ihr traditionelles CĂ€ciliakonzert im JubilĂ€umsjahr! Unter der musikalischen Leitung von Christian Prax, erklingen am Samstag, den 25. November 2023 ab 19:30 Uhr bekannte Melodien aus den unterschiedlichsten LĂ€ndern im Stadtsaal Bludenz. Wie auch bereits in den vergangenen Jahren wird das Konzert von der MusikFabrik Bludenz-BĂŒrs eröffnet.  Die Musikantinnen und Musikanten der Stadtmusik Bludenz und der MusikFabrik Bludenz-BĂŒrs freuen sich auf einen musikalisch abwechslungsreichen Abend mit zahlreichen Besuchern und Freunden. Freie Platzwahl, Saaleinlass ab 18.40 Uhr. Der Eintritt zum Konzert ist frei, freiwillige Spenden sind willkommen. www.stadtmusik-bludenz.at.

20.00 Uhr, Remise Bludenz: Cretan Winds feat. Andreas Paragioudakis. Cretan Winds prĂ€sentiert traditionelle Musik aus verschiedenen Teilen Griechenlands, wobei ein besonderer Schwerpunkt auf den Idiomen der Insel Kreta liegt. Es besteht aus drei Musikern, die den traditionellen Klang in ihren eigenen Sound ĂŒbersetzen. Sie bemĂŒhen sich, das Alte zu bereichern und aufzufrischen und es kreativ an die heutige Hörgewohnheit anzupassen. Maria Louka, die vier eigene Alben veröffentlicht hat, verleiht der traditionellen griechischen Musik mit ihrer Stimme einen einzigartigen weiblichen Geist. George Zacharioudakis hat ĂŒber traditionelle griechische Musik promoviert und lĂ€sst archetypische und fast ausgestorbene Musikinstrumente wieder aufleben. Stelios Sikakis ist ein virtuoser Interpret verschiedener Arten von griechischen Lauten. Er erweitert die technischen Möglichkeiten der Lauten, indem er einen persönlichen Spielstil hervorbringt. Ihr erstes  Album mit dem Titel „Avgerinos“ (Morgenstern) stellt einen unverwechselbaren Ansatz in der Interpretation traditioneller griechischer Musik dar. Das Trio wird mit Andreas Paragioudakis und seinem multiinstrumentalem Touch dem Ensemble eine neue Dimension verleihen.

Besetzung: Maria Louka: Vocals, Rahmentrommel, Giorgos Zacharioudakis: Diverse Flöten, Duddelsack, Stelios Sykakis: Laute, Lafta, Boulgari, Andreas Paragioudakis: Mandoline, Lyra, Gitarre

PREISE: VVK € 22,- regulĂ€r | € 20,- ermĂ€ĂŸigt, AK € 24,- regulĂ€r | € 22,- ermĂ€ĂŸigt 

www.bludenz-events.at

SO, 26. November 2023

10.30 Uhr, Heilig Kreuzkirche Bludenz: „African Mass von Norman Luboff“ unter der Chorleitung von Hildegard Frei-Bertsch. www.kath-kirche-lebensraum-bludenz.at

www.bludenz.at

home button iconCreated with Sketch. zurĂŒck zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Wohin in Bludenz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen