Wohin in Bludenz

Erntedankmarkt
Erntedankmarkt ©Stadt Bludenz
Bludenz. Ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm wird in der Stadt Bludenz von Donnerstag, 16. bis Sonntag, 19. September, geboten.

Wir bitten Sie, beim Besuch der Veranstaltungen die geltenden COVID-19 MaĂźnahmen zu beachten. Hier die Termine im Ăśberblick:

Do, 16. September, 17.30 Uhr: Beats & Beer mit den „Nogoodniks“, Schlosshotel Dörflinger. Unter dem Motto “Beats & Beer” kommen Liebhaber von erstklassiger Gute-Laune-Musik und Geselligkeit ganz auf ihre Kosten, wenn von Juni bis September die Gastgärten der Bludenzer Gastronomiebetriebe wieder zur Bühne für heimische Künstler*innen werden. Platzreservierung erforderlich per Mail oder telefonisch: welcome@schlosshotel.cc, 05552 63016. Es gelten die aktuellen Verhaltensregeln im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie.  Platzreservierung erforderlich unter T 05552 63016.

Sa, 18. September, 9-14 Uhr: Bunter Erntedankmarkt in Bludenz: Land trifft Stadt, Altstadt Bludenz. Am Samstag präsentiert sich die Bludenzer Altstadt auch heuer als Marktplatz der Region: An rund 30 Ständen treffen sich Trachten, heimische Lebensmittel und Kunsthandwerk. Bauern und Bäuerinnen aus ganz Vorarlberg bieten beim Erntedankmarkt ihre Köstlichkeiten an. Das Sortiment reicht von Honig und Marmelade über Nudeln bis zu Säften und Likören.

Neben den hausgemachten Spezialitäten hat auch das Kunsthandwerk seinen Platz: Naturseifen, Blumengebinde, Dekoartikel aus Holz, Glasperlen, Taschen, Drechselwaren, Fotokarten, genähte oder gefilzte Schmuckstücke und vieles mehr sind an den Ständen zu finden. Mit dabei ist erstmals eine mobile Mosterei „Porod“ aus Fraxern. Der Bludenzer Erntedankmarkt ist eine Veranstaltung der Bäuerinnen Innerland, der Bludenz Stadtmarketing GmbH, der Klostertaler Bauerntafel und des Vereins vom Ländle Bur. Weitere Informationen: Bludenz Stadtmarketing GmbH, T +43 5552 63621-260, www.bludenz-events.at

Sa, 18. September, ab 10 Uhr: BIMBULLI – das Bludenzer Susi Weigel-Fest für Kinder und Familien, Würbel-Areal und Remise Bludenz. Der Tag steht ganz im Zeichen der Kinderbuch-Illustratorin Susi Weigel. Ein buntes Kinderprogramm widmet sich dem Leben und Werk der umtriebigen Künstlerin, die mit dem „Keinen Ich bin Ich“ weltberühmt geworden ist. Kinder jeden Alters dürfen sich auf viele Kinderlesungen und Workshops, ein spannendes Kindertheater sowie Musik, Tanz u.v.m. freuen. Eintritt ist frei. Programm: Kindertheater „Bimbulli“ mit Saskja Vallaza & Sabine Hennig. „Das kleine Ich bin Ich“ – Kamishibai-Lesung mit Isolde Adamek & Hannah Juriatti. Kinderlesung „Die Omama im Apfelbaum“ mit Anita Grüneis. „Die Geggis“ – Kinderlesung mit Hanno Dreher. „Das kleine Ich bin Ich“ – mehrsprachige Lesungen.

Erzählung Susi Weigel mit Hertha Glück. Bimbulli-Basteln mit Sieglinde Bernegger. „Reise nach Serendip“ – Tuschezeichnen mit Bianca Tschaikner. Baby- & Kleinkinder-Musikworkshop mit Hannah Juriatti. Näh-/Bastelworkshop mit Anna Katharina Türtscher & Anna Maier. Kindertanzen mit Raquel de Rosario. Mini-Ausstellung zu Susi Weigel. Kreativbeiträge Kindergarten Susi Weigel und Volksschule Obdorf. Büchertisch mit Tyrolia. Infos: Kulturabteilung Stadt Bludenz, kultur@bludenz.at, www.bludenz-events.at

Sa, 18. September, 16-23 Uhr: Muttersberg Calling – DJ Line Up: Gabriel Bengsch, Blak River, Kreis, Muttersberg. Eintritt: EUR 18,00 Vorverkauf inklusive Berg-und Talfahrt. Die Veranstaltung findet nur bei guter Witterung statt. Vorverkauf: ländleTICKET www.laendleticket.com, Sparkassen und Raiffeisenbanken.

Sa, 18. September, ab 18 Uhr: Oktoberfest light Version V9.2., Fohren Center Bludenz. „SoundKlaut“ spielt auf der großen Gastgarten Event-Bühne. Nur bei guter Witterung. Sitzplatzgarantie nur mit Reservierung. Reservierbar ab vier Personen, bevorzugt online mit Formular (als Kommentar „MUSIK“ anführen). Infos unter: Fohren-Center, www.ozapftat, www.fohren-center.at 

So, 19. September, 8 Uhr: 35. Int. Einhornpokalturnier, Minigolfanlage Brunnenfeld. Infos/Veranstalter: BGC Sparkasse Bludenz, Stephan Spies, T +43 664 804141204, stephan.spies@a1.net

Ausstellungen:

ARBHEIT von Victor Mangeng, Galerie Kukuphie (Werdenbergerstraße 24). Die Skulpturen des Künstlers sind einfach da, wie wir Menschen auch. Sie blicken in die Welt, wie wir auch. Victor Mangeng kreiert Identitäten mit denen wir kommunizieren können. Mit seinem Schaffen durchdringt und deformiert er das Material und schafft eine tiefgreifende Konfrontaion mit seinen Figuren. www.victor-mangeng.at /  insta:kukuphi.art.galleryhttp://www.victor-mangeng.at / insta:kukuphi.art.gallery

Ausstellungsdauer: bis 25. September 2021. Geöffnet immer Donnerstags und Freitags von 16 bis 19 Uhr und Samstags von 10 bis 14 Uhr. Um telefonische Vereinbarung unter T 0650 5633354 wird gebeten.

Ausstellung von Christoph und Markus Getzner, Galerie allerart Remise Bludenz. Die künstlerische Doppelconference der Gebrüder Getzner, die im „white cube“ ein eigens konzipiertes Projekt zwischen Bild und Objekt vorstellen werden, wird am 16.9.2021 um 20.00 Uhr eröffnet. Öffnungszeiten: jeweils Mittwoch – Sonntag sowie Feiertag, 15.00 – 18.00 Uhr. Vernissage: 16.09.2021, 20.00 Uhr. Es gelten die jeweils gültigen Coronabestimmungen. www.allerart-bludenz.at

Ausstellungsdauer: 17. September bis 30. Oktober 2021.

home button iconCreated with Sketch. zurĂĽck zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Wohin in Bludenz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • VerstoĂź gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen