AA

Wohin in Bludenz am Wochenende

Beats and Beer
Beats and Beer ©Stadt Bludenz
Bludenz. Ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm wird in der Stadt Bludenz von Donnerstag, 10. bis Sonntag, 13. Juni, geboten. Wir bitten Sie, beim Besuch der Veranstaltungen die geltenden COVID-19 Maßnahmen zu beachten. Hier die Termine im Überblick:

Do, 10. Juni, 18 Uhr: Beats & Beer mit „Bonnie & Clyde“, Café Remise Bludenz. Unter dem Motto “Beats & Beer” kommen Liebhaber von erstklassiger Gute-Laune-Musik und Geselligkeit ganz auf ihre Kosten, wenn von Juni bis September die Gastgärten der Bludenzer Gastronomiebetriebe wieder zur Bühne für heimische Künstler*innen werden. Platzreservierung erforderlich unter: 05552 62448 Es gelten die aktuellen Verhaltensregeln im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie.

Diese Veranstaltung ist bereits ausverkauft!

Fr, 11. Juni, 19.30 Uhr: Konzert Rumborak, Remise Bludenz. RUMBORAK steht für geradlinigen, stromigen und erdigen Mundartrock aus dem Vorarlberger Oberland. Diesen Sound bringt die Band, nach ihrem legendären Konzert im März, am 11. Juni 2021 noch einmal in die Remise Bludenz. Seit 1996 hat sich die Band mit der ROTZBUA-Tour ’96 einen Name als Liveband erspielt. Und bis heute gilt: straighte, handgemachte Rockmusig und in Mundart vorgetragene Gschichtle aus dem Alltag sind noch lange nicht aus der Mode. Für die Veranstaltung gelten die aktuellen COVID-19-Maßnahmen. VK & AK EUR 10,-. Infos/Veranstalter: Rumborak. Informationen: Kulturbüro Bludenz +43 5552 63621-234, kultur@bludenz.at, www.bludenz-events.at   

Diese Veranstaltung ist bereits ausverkauft!

Fr, 11. Juni, 15.20 Uhr: Umwelt im Gespräch: Exkursion durch die Brazer Allmein, Treffpunkt bei der Bushaltestelle Radin. Eine herrliche Sommerexkursion in Kooperation mit dem Naturschutzverein Verwall – Klostertaler Bergwälder. Die Brazer Allmein zählt zu den Schmuckstücken der Bludenzer Kulturlandschaft. So beeindruckend die Aussicht auf die umliegenden Gipfel des Klostertals ist, so vielfältig präsentiert sich diese einzigartie Landschaft zwischen Grubs und Außerbraz am Eingang zum Klostertal. Insektenreiche Magerweiden, duftende Dornsträucher und zahlreiche Lesesteinhaufen schaffen hier die Grundlage für eine vielfältige Tier- und Pflanzenwelt, die wir auf unserer Tour gemeinsam erkunden. Während der einfachen Rundwanderung mit kurzem Anstieg über 200 Höhenmeter erzählt uns Regionsmanager Christian Kuehs Wissenswertes zu dieser besonderen Kulturlandschaft. Falls vorhanden: Fernglas mitbringen. Anmeldung unter T +43 5552 63621-875, umwelt@bludenz.at. Bitte beachten Sie die geltenden Maßnahmen im Rahmen der Covid-19-Pandemie. Freier Eintritt. Infos/Veranstalter: Amt der Stadt Bludenz – Umweltabteilung, www.bludenz.at

Sa, 12. Juni, 18 Uhr: „Fohren Center Live Sommer 2021“ mit „Becks Company“ live, Gastgarten „Kohldampf“ beim Fohren Center. Nur bei schönem Wetter. Eintritt frei. www.fohren-center.at/events   

So, 13. Juni, 11 Uhr: Frühschoppen mit der „Sibner Partie“, Remise Bludenz. Die Band bestehend aus neun Vorarlberger Musikern haben es sich zum Ziel gesetzt, angewandte Blechmusik zu produzieren. Seit 2006 paaren sie volkstümliche Stilrichtungen wie Polka, Marsch und Walzer mit Populär-, Jazz- und Unterhaltungsmusik. Das Ergebnis sind teils exzessive Arrangements, die mittlerweile bis über die Landesgrenzen hinaus gerne gehört werden. Im Rahmen eines Frühschoppen mit gehobener Blasmusik spielen die Musiker ein Benefizkonzert zugunsten des Vereins loc.cart. Die gesamten Eintrittsgelder sowie alle Spenden gehen zu 100 % an den Verein, der es sich zum Ziel gemacht hat, mit Investitionen einen finanziellen Beitrag zur Sicherung der Vorarlberger Kunst- und Kulturlandschaft zu leisten. Eintritt: VVK € 10,- / erm. € 9,- | AK € 12,- / erm. € 11,-

Alle Veranstaltungen und die aktuellen Covid-19-Maßnahmen sind unter www.bludenz.at zu finden. Ermäßigungen für SchülerInnen, Lehrlinge, Studierende, SeniorInnen, Mitglieder Villa K., Ö1-Club und Verein allerArt. Veranstalter: Remise, kultur@bludenz.at , www.bludenz.at/events

Wöchentliche Veranstaltungen:

Betriebszeiten 2020 | Muttersberg,

Ab Mittwoch, 2. Juni: Täglicher Fahrbetrieb von 9-17 Uhr. Öffnungszeiten Alpengasthof: 9.30 - 16.45 Uhr. Von 06.11.2020 - 20.12.2020 Wochenendbetrieb (Freitag, Samstag, Sonntag) jeweils von 09.00 - 17.00 Uhr. Es gelten die aktuellen Covid-19-Maßnahmen. Auf "Vierzehn-Null-Eins" lässt es sich perfekt "Berge staunen"... oder Wandern mit der ganzen Familie auf einem weitverzweigten Wandernetz. Eine vielfältige Flora & Fauna lädt ein, zu genießen und durchzuatmen. Von der großen Sonnenterrasse für ca. 350 Personen genießen Sie einen atemberaubenden Ausblick auf die umliegenden Bergketten. Entspannung pur. Unsere bemühte Crew vom Alpengasthof Muttersberg verwöhnt den willkommenen Gast mit kulinarisch Vielfältigem aus Küche und Keller. Eine Reservierung im Alpengasthof ist nicht notwendig. Der Single Trail ist geöffnet. Infos: Muttersberg Seilbahn, T +43 5552-68035, Alpengasthof Muttersberg: T + 43 664-88312665, www.muttersberg.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Wohin in Bludenz am Wochenende
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen