Wohin in Bludenz am Wochenende

Film "Honeyland"
Film "Honeyland" ©Stadt Bludenz
Bludenz. Ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm wird in der Stadt Bludenz von Mittwoch, 16. bis Sonntag, 20. September, geboten. Wir bitten Sie, beim Besuch der Veranstaltungen die geltenden COVID-19 Maßnahmen zu beachten. Hier die Termine im Überblick:

MI, 16. Sept, 19 Uhr: LeinwandLounge: „Honeyland“, Remise Bludenz. Nordmazedonien 2019, 90 min, türk. O.m.U. Regie: Ljubomir Stefanov Dokumentarfilm.

Hatidze Muratova lebt mit ihrer kranken Mutter in einem Dorf ohne Straßen, Strom und fließendes Wasser in einer abgelegenen Bergregion tief auf dem Balkan. Sie ist die letzte in einer langen Reihe von mazedonischen Wildbienenzüchtern, die einen lebenden Bauernhonig in kleinen Chargen auftreiben, um in der nächsten Stadt verkauft zu werden – nur vier Stunden zu Fuß entfernt. Hatidzes friedliches Dasein wird durch die Ankunft einer wandernden Familie mit ihren tosenden Motoren, sieben wild lebenden Kindern und einer Rinderherde in einen Umbruch versetzt. Hatidze erfüllt optimistisch das Versprechen des Wandels mit einem offenen Herzen und bietet ihre Zuneigung, ihren Brandy und ihre bewährte Imkerei-Beratung an. „Betörendes, bildmächtiges Beobachtungskino und zu Recht mit Preisen überhäufte Ökostudie.“ (Viennale) „Ein visuell atemberaubender Dokumentarfilm mit einer einprägsamen Protagonistin, der sanfte Kapitalismuskritik übt und zugleich an ein harmonisch-humanistisches Miteinander zwischen Mensch, Tier und Natur appelliert.“ (filmdienst.de) „Der Poesie des Films kann man sich ebenso wenig entziehen wie seiner berührenden Geschichte und der unmissverständlichen Botschaft, respektvoll und sorgsam mit dem Leben um sich herum umzugehen.“ (kino-zeit.de). Verleih: Stadtkino Wien.  Eintritt Erwachsene € 10 | Ermäßigt € 8 | Kinder € 6. Karten und Info +43 (0) 664 500 55 36, info@allerart-bludenz.at, www.allerart-bludenz.at

DO, 17. Sept, 17.30 Uhr: Kulinarische Stadtführung durch die Alpenstadt Bludenz – geschichtliche Themen gepaart mit kulinarischen Genussmomenten. „Brotzeit“ – nichts duftet köstlicher und schmeckt mehr nach Zuhause als frisch gebackenes Brot. Doch was macht ein gutes Brot eigentlich aus? Warum ist Backen heutzutage mehr als nur ein Lifestyle-Hobby? Und wie hat das Grundnahrungsmittel die Alpenstadt Bludenz geprägt? Bei einer kulinarischen Erlebnisführung erfahren Sie alles rund um die Herstellung und Bedeutung des Brotes von früher und heute. Preis: ab EUR 54,90.  Dauer: 5 Stunden. Tickets online unter www.bludenz.travel oder telefonisch unter T +43 5552 63621-790. Begrenzte Teilnehmeranzahl, Tickets frühzeitig sichern.

DO, 17. Sept, 18 Uhr: Führung in der Fabrik Klarenbrunn. Willst du wissen, was sich hinter der geschichtsträchtigen Backsteinkulisse verbirgt? Willst du erfahren, wie die alte Spinnerei wiederbelebt wurde? Was das Ganze mit 2 Minuten 2 Millionen zu tun hat? Wieso wir uns Gedanken machen, wie wir handeln und wir nach dem Grundsatz „verwende, was du hast“ leben? Dann komm uns besuchen. Treffpunkt: Die Koje – Büro. Keine Anmeldung erforderlich.

DO, 17. Sept, 19-21.30 Uhr: ALPHA im Seelsorgeraum Bludenz, Zemma (Sägeweg 16) – vom 17.09. bis 19.11.2020. Bei Alpha den christlichen Glauben (neu) entdecken? Komm wie du bist und sag was du willst! Alpha ist eine Reihe von (interaktiven) Treffen bei denen der christliche Glaube in entspannter Atmosphäre entdeckt werden kann und richtet sich hauptsächlich an Menschen, die sich selbst nicht als Christen oder Kirchgänger bezeichnen. Alpha ist ein Angebot für alle Menschen, die auf der Suche sind, die Fragen an das Leben haben, Fragen nach dem Sinn, nach Gott, nach dem Glauben. Die Themen: Inhale wie – „Wer ist Jesus? Wie kann ich einen Zugang zur Bibel finden? Wie geht das Beten? Wie führt uns Gott? Wie werde ich mit Enttäuschungen und Versagen fertig? Welche Hoffnung gibt es? Wie wird ein Neuanfang möglich“ – kommen zur Sprache. Termine: 17./24. September, 1./8./15./22./29. Oktober, 5./12./19. November 2020. Am 31.10. findet ein Alpha-Tag statt und am 3. Dezember eine Alpha-Party. Die Teilnahme an Alpha ist kostenlos. Kontakt/Infos/Anmeldung: Eine Anmeldung hilft uns bei der Planung. Alpha-bludenz@gmx.at, T +43 664 1300028.

DO, 17. Sept, 20.15 Uhr: Autokino, Freigelände der Brauerei Fohrenburg. Ein einmaliges Film-Erlebnis mit beliebten Klassikern und brandeuen Blockbustern. Einlass ab 19 Uhr. Infos/Veranstalter: KONON Event Simon Michael Konrad e.U., Simon Michael KONRAD, T +43 699 11051556. www.laendle-autokino.at

DO, 17. Sept, ab 19 Uhr: Der Bierige Donschtig, Gasthaus Der Löwen. Bierverkostung mit feinen Schmankern. Preis: EUR 19,00. Veranstalter/Infos: Der Löwen, info@loewen-bludenz.at

FR, 18. Sept, 9 Uhr: Geführte Gipfeltour 'Hoher Fraßen', Muttersbergbahn Talstation. Nach der Bergfahrt mit der Seilbahn geht’s hinauf zur Fraßen Hütte und weiter zum Gipfel auf 1.979 m. Oben werden Sie mit einem 360°-Rundblick belohnt. Gehzeit: ca. 4 h, Teilnehmer: 4-15 Personen. Hinweis: Bahn nicht inkludiert! Preis mit Gästekarte: kostenlos, Preis ohne Gästekarte: EUR 35,- pro Person.

Anmeldung: bis 16.00 Uhr am Vortag bei Brandnertal Tourismus, T +43 55 59 555

Mit der Brandnertal, Bludenz, Klostertal Gästekarte ist die Teilnahme an der geführten Wanderung kostenlos. www.bludenz.travel

FR, 18. Sept, 18 bis 22 Uhr: Bludenzer Firobad Hock,Bludenzer Restaurant / Café an der Ill. Geht mit uns zusammen durch die musikalischen Musikrichtungen, die die Welt zu bieten hat. Coole Getränkeaktionen, jede Woche eine andere Musikrichtung. Treffpunkt im Sommer im neuen „Wiesenbereich“. Jeden Freitag bei Schönwetter. Bludenzer Restaurant / Café an der Ill (Klarenbrunnstr. 12)Infos: Bludenzer Restaurant/Café an der Ill, T +43 5552 22300, restaurant@bludenzer.info, www.bludenzer.info

FR, 18. Sept, 19 Uhr: Vernissage in der Galerie Kukuphi, Galerie Kukuphie (Werdenbergerstraße 24). „Menschen und Mythen“ von Thomas Anton Rauch. Ausstellungsdauer: 18. September bis 14. November 2020. Eintritt frei. Öffnungszeiten: DO + FR von 10.00-12.00 und von 16.00-19.00 Uhr, SA von 10.00-12.00 Uhr

FR, 18. Sept, 20.15 Uhr: Autokino, Freigelände der Brauerei Fohrenburg. Einlass ab 19 Uhr. Ein einmaliges Film-Erlebnis mit beliebten Klassikern und brandeuen Blockbustern. Infos/Veranstalter: KONON Event Simon Michael Konrad e.U., Simon Michael KONRAD, T +43 699 11051556. www.laendle-autokino.at

FR, 18. + SA, 19. Sept: 10.Bludenzer OktoberFest (light) – „Ob’g’speckt is!“, Fohren Center Bludenz. Die Jubiläumsausgabe vom Bludenzer OktoberFest rundet den Fohren Center live Sommer mit live Musik jedes Wochenende im Gastgarten ab. Freuen Sie sich auf bewährte OktoberFest Weggefährten! Freitag: Saitensprung ab 18.30 Uhr im Gastgarten (bei Schlechtwetter im Saal). Samstag: Die Partyjäger ab 18.30 Uhr (bei Schlechtwetter im Saal) Dazu OktoberFest Deejays in der Sudkessel Bar. Eintritt frei! Platzgarantie bei Reservierung ab 4 Personen, bevorzugt via online Formular http://bit.ly/2YKLfHx. Freiwilliger Dresscode: Tracht. www.ozapft.at

SA, 19. Sept, 8 - 12 Uhr: Stadt & Land Frischemarkt, Altstadt Bludenz.Stöbern Sie durch die frischen Obst- und Gemüsestände und probieren Sie etwas Neues und Anderes aus. Die Marktstände sind mittwochs von 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr und samstags von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr geöffnet.

SA, 19. Sept, ab 13 Uhr: 5 Jahre Bludenz Rallye – die Schatzsuche, Altstadt Bludenz. Am Samstag, 19. September, veranstaltet der Verein “Plan B” wieder die traditionelle Bludenz Rally. Bereits zum fünften Mal werden Groß und Klein, Jung und Alt, Einwohner und Gäste auf die kurzweilige Rätseltour durch die Alpenstadt gehen. In diesem Jahr lautet das Motto “Schatzsuche”. Die engagierte Gruppe, die sich unter dem Motto “zemma si, zemma fira, zemma was erleba, zemma was für andre tua” für junge Menschen in der Region einsetzt, wird das 5-jährige Jubiläum groß feiern. Seit einigen Wochen wirbt der der Verein mit einer - erfundenen - Legende, die sich um den geheimnisvollen “Schatz von Bludenz” dreht, und vielfältigen Aktionen für ihre Rally, bei der es wertvolle Sachpreise zu gewinnen gibt. Die Teilnehmer starten zeitversetzt zwischen 13 und 15 Uhr vor der Remise. Ihre Aufgabe: bei verschiedenen Denkmälern, Sehenswürdigkeiten, lokalen Betrieben und Einrichtungen in möglichst kurzer Zeit Rätsel lösen. Dazu wird ein GPS-fähiges Smartphone pro Team (Android oder iOS) benötigt, auf das die kostenlose App „Actionbound“ geladen wird. Neben der Hauptstrecke gibt es in diesem Jahr wieder eine Strecke für Kinder von 6 bis 12 Jahren. Die spannende Schnitzeljagd wird von zahlreichen Vereinen und Sponsoren aus der Region unterstützt. Der Verein “Plan B” weist darauf hin, dass die Veranstaltung unter den gültigen Bestimmungen der Corona-Verordnungen und in Abstimmung mit der Stadt Bludenz stattfindet. Anmeldung und Infos unter planbverein.at. Kurzentschlossene können sich auch am Tag der Veranstaltung vor Ort anmelden. Veranstalter/Infos: Verein Plan B, Dominik Pröm. www.planbverein.at

SA, 19. Sept, ab 15 Uhr: Heimspiel der Bundesliga: ESV Bludenz – USC Team 81 Eugendorf, Kegelbahn (Mokrystraße 10a) www.esv-bludenz-kegeln.at

SA, 19. Sept, 20 Uhr: „Die drei Friseure“ – Musik Trash Kabarett aus dem Westen, Remise Bludenz. Friseure sind gute Menschen – gut darin, den Grat zwischen Provokation und Beleidigung stets zu verfehlen – gut darin, Allgemeinplätze für sich zu beanspruchen, Verallgemeinerungen zu verallgemeinern und die Hand zu beißen, die applaudiert. Was vor mehr als 20 Jahren als Straßenmusik begann, führte mittlerweile nach Moskau, Deutschland, quer durch Österreich und zu mehreren Kleinkunstpreisen. Ein „Die drei Tenöre“-Plakat in der Wiener Innenstadt gab den Friseuren ihren Namen und die anfangs ernst gemeinte Straßenkapelle entwickelte sich immer mehr zu einer hoch toupierten Mischung aus musikalischen Abgründen und unnachahmlichem Humor. Mit ihrem aktuellen Programm „Jetzt mit lustig” präsentieren „Die drei Friseure“ in der Remise Bludenz stolz die wohl bekömmlichste Show der letzten zwanzig Jahre. Ein kundenfreundliches Unterhaltungsprogramm, das sich die Haare gewaschen hat – ein Blumenstrauß an bunten Melodien, präsentiert mit lustigen Kopfbedeckungen. Das kann ja heiter werden! Eintritt: AK 23,- / 21,- l VVK 21,-/19,-Kartenvorverkauf: alle Sparkassen & Raiffeisenbanken in ganz Vorarlberg, Tourismusbüro Bludenz und online auf https://laendleticket.com/. Ermäßigungen für SchülerInnen, Lehrlinge, Studierende, Mitglieder Villa K, Ö1-Club und Verein allerArt. Infos/Veranstalter: Kulturabteilung der Stadt Bludenz. http://www.remise-bludenz.at.

SA, 19. Sept, 20.15 Uhr: Autokino,Freigelände der Brauerei Fohrenburg. Ein einmaliges Film-Erlebnis mit beliebten Klassikern und brandeuen Blockbustern. Einlass ab 19 Uhr. Infos/Veranstalter: KONON Event Simon Michael Konrad e.U., Simon Michael KONRAD, T +43 699 11051556. www.laendle-autokino.at

SO, 20. Sept, 8 Uhr: 35. Int. Einhornpokalturnier, Minigolfanlage Brunnenfeld. Veranstalter/Infos: Bahnen-golfclub Sparkasse Bludenz, Stephan Spies, T +43 664 804141204.

SO, 20. Sept, 8-14 Uhr: Flohmarkt, Fabrik Klarenbrunn. Kleidung, Bücher, Geschirr, Kleinmöbel, Spielzeug uvm. Im Freien und nur bei Schönwetter. Wir lieben Flohmärkte, weil wir am liebsten das nützen, was eh schon vorhanden ist. Wenn du gerne Dinge, die noch gut erhalten sind, loswerden und auf einem Flohmarkt verkaufen möchtest, melde dich bei uns unter design@diekoje.com bis 14. September. Standgebühr: € 25,-. Infos unter: www.fabrikklarenbrunn.at

SO, 20. Sept, 20.15 Uhr: Autokino, Freigelände der Brauerei Fohrenburg. Ein einmaliges Film-Erlebnis mit beliebten Klassikern und brandeuen Blockbustern. Einlass ab 19 Uhr. Infos/Veranstalter: KONON Event Simon Michael Konrad e.U., Simon Michael KONRAD, T +43 699 11051556. www.laendle-autokino.at.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Wohin in Bludenz am Wochenende
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen