AA

Wohin in Bludenz am Wochenende

©Lerch
Bludenz. Ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm wird in der Stadt Bludenz von Donnerstag, 20. bis Sonntag, 23. August, geboten. Hier die Termine im Überblick:

DO, 20. August, ab 19.00 Uhr: „Beats & Beer“ mit Live-Musik von „Red Wine Killers“ im Restaurant Völlereiin Bludenz – dein idealer Feierabend in der Bludenzer Gastronomie von Juni bis September. Tischreservierung erforderlich. In den Bludenzer Gastronomiebetrieben garantieren von Juni bis September Livekonzerte einen entspannten Feierabend. An rund zehn Terminen – jeweils donnerstags ab 18 Uhr – dreht sich alles um Gute-Laune-Musik und kulinarische Köstlichkeiten. Unter dem Motto „Beats & Beer“ sorgten im vergangenen Jahr erstmals Livebands in den Altstadtgassen für Stimmung. Heuer wurden aufgrund der aktuellen Bestimmungen die Veranstaltungsorte in die Bludenzer Gastronomie verlegt. Die Veranstaltungsreihe startete am Donnerstag, 18. Juni, im Wirtshaus Kohldampf. Anschließend sorgen regelmäßig wechselnde Lokale und Musiker für einen idealen Feierabendtreffpunkt. In den Gastronomiebetrieben ist eine Tischreservierung erforderlich. Alle Termine und Infos zu den Livebands folgen in Kürze. Teilnehmende Gastronomiebetriebe: Café-Konditorei Fritz | Café-Restaurant Remise | Gasthaus Löwen | Gasthaus Stern | Herr Muk | Restaurant Eichamt | Wirtshaus Kohldampf Fohren Center | Völlerei.

Alle Termine unter www.bludenz.at/beatsandbeer.

Infos: Bludenz Stadtmarketing GmbH, T +43 5552 63621-258

DO, 20. August, 19.30 Uhr: Nachtwächterführung durch Bludenz, Schloss Gayenhofen. Eine besondere Reise durch das nächtliche Bludenz. Begleitet von einem Nachtwächter erfahren Sie viel Wissenswertes und spannende Geschichten über die Alpenstadt. Anschließend Einkehr mit kl. Speck-Käseplatte und kl. Bier. Dauer: ca. 1,5 h. Teilnehmeranzahl: 2-15 Personen. Preis mit Gästekarte: EUR 20,- pro Erwachsenem EUR 15,- pro Kind. Preis ohne Gästekarte: EUR 30,- pro Erwachsenem EUR 25,- pro Kind. Anmeldung bis 16.00 Uhr am Vortag bei Alpenstadt Bludenz Tourismus, T +43 55 52 636 21-790. Mit der Brandnertal, Bludenz, Klostertal Gästekarte und der Walser Gästekarte erhalten Sie EUR 10,- Ermäßigung auf die Nachtwächterführung. www.bludenz.travel.

FR: , 21. August, 9.00 Uhr: Geführte Gipfeltour 'Hoher Fraßen', Treffpunkt Muttersbergbahn Talstation.Nach der Bergfahrt mit der Seilbahn geht’s hinauf zur Fraßen Hütte und weiter zum Gipfel auf 1.979 m. Oben werden Sie mit einem 360°-Rundblick belohnt. Gehzeit: ca. 4 h, Teilnehmer: 4-15 Personen. Hinweis: Bahn nicht inkludiert! Preis mit Gästekarte: kostenlos, Preis ohne Gästekarte: EUR 35,- pro Person.Mit der Brandnertal, Bludenz, Klostertal Gästekarte ist die Teilnahme an der geführten Wanderung kostenlos. Anmeldung: bis 16.00 Uhr am Vortag bei Brandnertal Tourismus, T +43 55 59 555

www.bludenz.travel

FR, 21. August, ab 18 Uhr: LIVEmusik mit „Johnny Trouble & Band“, Fohren Center Gastgarten. Bei Schlechtwetter wird drinnen ab 20.00 Uhr gespielt. Bitte reservieren. Bevorzugt mit neuem online Formular, als Text „LIVE“ angeben. Eintritt frei. www.fohren-center.at/events

FR, 21. August, 18 - 22 Uhr: Bludenzer Firobad Hock im Bludenzer Restaurant / Café an der Ill (Klarenbrunnstr. 12).  Geht mit uns zusammen durch die musikalischen Musikrichtungen, die die Welt zu bieten hat. Coole Getränkeaktionen, jede Woche eine andere Musikrichtung. Treffpunkt im Sommer im neuen „Wiesenbereich“. Jeden Freitag bei Schönwetter. Infos: Bludenzer Restaurant/Café an der Ill, T +43 5552 22300, restaurant@bludenzer.info, www.bludenzer.info

SA, 22. August, 8 - 12 Uhr: Stadt & Land Frischemarkt, Altstadt Bludenz.Stöbern Sie durch die frischen Obst- und Gemüsestände und probieren Sie etwas Neues und Anderes aus. Die Marktstände sind mittwochs von 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr und samstags von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr geöffnet.

SA, 22. August, 8 - 12 Uhr LIVEmusik mit „V3“, Fohren Center Gastgarten. Bei Schlechtwetter wird drinnen ab 20.00 Uhr gespielt. Bitte reservieren. Bevorzugt mit neuem online Formular, als Text „LIVE“ angeben. Eintritt frei. www.fohren-center.at/events

SO, 23. August, 10 Uhr: Kunst-Dialog #1 – Im Gespräch mit dem Künstler Marbod Fritsch, Muttersberg Talstation. Im Rahmen einer Wanderung über den Alpine Art Kunstwanderweg am Muttersberg spricht der Kurator des Wanderwegs über die einzelnen Kunstwerke, die Auseinandersetzung von Kunst und Natur und gibt zudem Einblicke in sein persönliches Kunstschaffen.Moderation: Bianca Bachmann. Nur mit verbindlicher Anmeldung unter: kultur@bludenz.at | 05552 63621-236          

Das Kulturbüro der Stadt Bludenz lädt an vier Terminen im August und September Künstlerinnen und Künstler aus den unterschiedlichsten Genres zum Dialog über Kunst und Kultur ein. Im Rahmen dieses neuen Dialog-Formats werden sowohl die künstlerische Praxis als auch die aktuelle Situation von Künstlerinnen und Künstlern beleuchtet. Insbesondere werden Lebensverhältnisse und die Folgen auf Kunst- und Kulturproduktion durch die Corona-Pandemie diskutiert. Die Stadt Bludenz unterstützt mit dieser Reihe die Initiative des Landes Vorarlberg „Kultur im Jetzt“, die einerseits das kulturelle Leben in den Vorarlberger Gemeinden wieder nach oben fahren soll, anderseits Künstlerinnen und Künstlern unbürokratisch finanzielle Unterstützung zukommen lässt.

DO, 20. August bis DO, 10. September2020: Sommerausstellung der Stadt Bludenz „Verfolgung und Widerstand: Biographische Aspekte der NS-Diktatur in Bludenz“, Galerie allerArt. In der Ausstellung „Verfolgung und Widerstand: Biographische Aspekte der NS-Diktatur in Bludenz“ werden ausgewählte Biographien von Menschen vorgestellt, die in Bludenz Widerstand gegen das NS-Regime leisteten oder Opfer von Verfolgung wurden. Mit der Ausstellung wird darüber hinaus ein Beitrag für eine Erinnerungskultur geleistet werden, die über das „Gefallenengedenken“ hinausreicht. Unterrichtsmaterialien zum Thema „Verfolgung und Widerstand in Bludenz“ werden in Anknüpfung an die Ausstellung ab dem kommenden Schuljahr erarbeitet. Die Ausstellung wird von Stadtarchivar Christof Thöny kuratiert. Die Eröffnung findet am 20. August um 20 Uhr in der Galerie allerArt in der Remise statt. www.remise-bludenz.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Wohin in Bludenz am Wochenende
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen