AA

Wohin in Bludenz am Wochenende

Poetry Slam Impressions
Poetry Slam Impressions ©Stadt Bludenz
Bludenz. Ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm wird in der Stadt Bludenz von Mittwoch, 8. Juli, bis Sonntag, 12. Juli, geboten. Hier die Termine im Überblick:

MI, 8. Juli, 19 Uhr: LeinwandLounge: And Then We Danced (Als wir tanzten), Remise Bludenz. Schweden/Georgien/Frankreich 2019, 110 min, georg.O.m.U. Regie: Levan Akin. Darsteller: Levan Gelbakhiani, Bachi Valishvili, ana Javakishvili. Altersfreigabe: ab 14 (empfohlen ab 14). Seit jungen Jahren trainiert Merab gemeinsam mit seiner Tanzpartnerin Mary für das Georgische Nationalensemble. Seine Welt wird plötzlich auf den Kopf gestellt, als der charismatische und sorglose Irakli zu dem Ensemble stößt und sowohl sein stärkster Rivale als auch sein größtes Begehren wird. „Es bereitet ungemein viel Freude, den Hauptdarstellern zuzusehen“ (Screen Daily). „Mit einer tollen visuellen Sprache“ (Variety). „Wunderschön“ (The Hollywood Reporter). „Originell und absolut bezaubernd“ (Cineuropa). Nach der covidbedingten Zwangspause präsentiert der Verein allerArt wieder unter dem Titel „LeinwandLounge“ aktuelle Produktionen und Kultfilme aus aller Welt in gemütlichem Ambiente. Der Mittwoch wird vierzehntäglich zum Kinoabend, die Filme werden grundsätzlich in Originalfassung mit deutschen Untertiteln aufgeführt. Die LeinwandLounge bietet für ein filmbegeistertes Publikum in der Fünftälerregion eine bereichernde und gut erreichbare Alternative zu den Programmkinoschienen in Feldkirch oder Dornbirn. Kuratiert wird die LeinwandLounge von Walter Gasperi. Weitere Informationen zum aktuellen Programm unter www.allerart-bludenz.at

DO, 9. Juli, ab 19 Uhr: „Beats & Beer“ mit Live-Musik von „The Beck’s“, Gasthaus Stern – dein idealer Feierabend in der Bludenzer Gastronomie von Juni bis September. Tischreservierung erforderlich. In den Bludenzer Gastronomiebetrieben garantieren von Juni bis September Livekonzerte einen entspannten Feierabend. An rund zehn Terminen – jeweils donnerstags ab 18 Uhr – dreht sich alles um Gute-Laune-Musik und kulinarische Köstlichkeiten. Unter dem Motto „Beats & Beer“ sorgten im vergangenen Jahr erstmals Livebands in den Altstadtgassen für Stimmung. Heuer wurden aufgrund der aktuellen Bestimmungen die Veranstaltungsorte in die Bludenzer Gastronomie verlegt. Die Veranstaltungsreihe startet am Donnerstag, 18. Juni, im Wirtshaus Kohldampf. Anschließend sorgen regelmäßig wechselnde Lokale und Musiker für einen idealen Feierabendtreffpunkt. In den Gastronomiebetrieben ist eine Tischreservierung erforderlich. Alle Termine und Infos zu den Livebands folgen in Kürze. Teilnehmende Gastronomiebetriebe: Café-Konditorei Fritz | Café-Restaurant Remise | Gasthaus Löwen | Gasthaus Stern | Herr Muk | Restaurant Eichamt | Wirtshaus Kohldampf Fohren Center | Völlerei. Alle Termine unter www.bludenz.at/beatsandbeer. Infos: Bludenz Stadtmarekting GmbH, T +43 5552 63621-258

DO, 9. Juli, 19.30 Uhr: Nachtwächterführung durch Bludenz, Schloss Gayenhofen. Eine besondere Reise durch das nächtliche Bludenz. Begleitet von einem Nachtwächter erfahren Sie viel Wissenswertes und spannende Geschichten über die Alpenstadt. Anschließend Einkehr mit kl. Speck-Käseplatte und kl. Bier. Dauer: ca. 1,5 h. Teilnehmeranzahl: 2-15 Personen. Preis mit Gästekarte: EUR 20,- pro Erwachsenem EUR 15,- pro Kind. Preis ohne Gästekarte: EUR 30,- pro Erwachsenem EUR 25,- pro Kind. Anmeldung bis 16.00 Uhr am Vortag bei Alpenstadt Bludenz Tourismus, T +43 55 52 636 21-790. Mit der Brandnertal, Bludenz, Klostertal Gästekarte und der Walser Gästekarte erhalten Sie EUR 10,- Ermäßigung auf die Nachtwächterführung. www.bludenz.travel

FR, 10. Juli, 9 Uhr: Geführte Gipfeltour 'Hoher Fraßen', Muttersbergbahn Talstation. Nach der Bergfahrt mit der Seilbahn geht’s hinauf zur Fraßen Hütte und weiter zum Gipfel auf 1.979 m. Oben werden Sie mit einem 360°-Rundblick belohnt. Gehzeit: ca. 4 h, Teilnehmer: 4-15 Personen. Hinweis: Bahn nicht inkludiert! Preis mit Gästekarte: kostenlos, Preis ohne Gästekarte: EUR 35,- pro Person. Anmeldung: bis 16.00 Uhr am Vortag bei Brandnertal Tourismus, T +43 55 59 555 Mit der Brandnertal, Bludenz, Klostertal Gästekarte ist die Teilnahme an der geführten Wanderung kostenlos. www.bludenz.travel

FR, 10. Juli, 20 Uhr: micdrop U20 Poetry Slam, Remise Bludenz. Nach dem abgesagten Termin im März kann der micdrop Poetry Slam nun am 10. Juli in der Remise Bludenz über die Bühne gehen. micdrop schenkt jungen Menschen Raum und Zeit. Sechs Minuten stehen den unter Zwanzigjährigen zur Verfügung, ihre selbst verfassten Texte den Zuhörern vorzutragen. Ihre Stimme und Performance ist alles, was sie auf die Bühne mitbringen dürfen. Beim Poetry Slam entscheidet wie immer das Publikum über den besten Text des Abends. www.remise-bludenz.at

FR, 10. Juli, 19-22 Uhr: Bludenzer Firobad Hock, Bludenzer Restaurant / Café an der Ill (Klarenbrunnstr. 12). Geht mit uns zusammen durch die musikalischen Musikrichtungen, die die Welt zu bieten hat. Coole Getränkeaktionen, jede Woche eine andere Musikrichtung. Treffpunkt im Sommer im neuen „Wiesenbereich“. Jeden Freitag bei Schönwetter. Infos: Bludenzer Restaurant/Café an der Ill, T +43 5552 22300, restaurant@bludenzer.info, www.bludenzer.info

SA, 11. Juli, 8-12 Uhr: Stadt & Land Frischemarkt, Altstadt Bludenz. Stöbern Sie durch die frischen Obst- und Gemüsestände und probieren Sie etwas Neues und Anderes aus.

SA, 11. Juli, ab 14 Uhr: Poolcar zu Gast im Val Blu Bludenz. Live-Musik ab 18.00-20.00 Uhr. 14.00-20.00 Uhr: Poolcar und Minz-Likör/ Limo Ausschank. Drinks und Musik lassen sich außerdem an zwei Terminen im Freibad Val Blu genießen. Denn das Poolcar des Poolbarfesivals ist zu Gast und lässt Urlaubsfeeling entstehen. www.bludenz.at/beatsandbeer

SA, 11. Juli, ab 17 Uhr: ZEIT ZU REDEN mit SchauspielerInnen des Vorarlberger Landestheaters, Altstadt Bludenz. Ab 17 Uhr sitzen zwei Schauspieler*innen auf zwei orangen Stadtstühlen in der Bludenzer Innenstadt. Teilnehmer*innen reservieren einen von 3 Slots (17 Uhr, 17.30 Uhr und 18 Uhr) und treffen für 30 Minuten ihre Schauspielerin oder ihren Schauspieler. Nach einer literarischen Begrüßung ist „Zeit zu reden”. Treffpunkt: Nepomukbrunnen. Denn nach Wochen der Distanz haben wir doch alle Sehnsucht nach Gespräch und Begegnung – Anmeldung unter: kultur@bludenz.at, T +43 5552 63621-236, Eintritt frei.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Wohin in Bludenz am Wochenende
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen