Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wohin in Bludenz am Wochenende

Die drei Friseure
Die drei Friseure ©Stadt Bludenz/ Siegfried-Marxgut
Bludenz. Ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm wird in der Stadt Bludenz von Mittwoch, 11. März, bis Sonntag, 15. März, geboten. Hier die Termine im Überblick:

Donnerstag, 12. März, 20 Uhr: Vernissage: Ausstellung: 90 o, Galerie allerArt, Remise Bludenz. Tina Haase (D), Gerold Tagwerker (Ö), Franz Türtscher (Ö). Öffnungszeiten Galerie: Mittwoch bis Sonntag sowie Feiertag jeweils von 15.00-18.00 Uhr. www.allerart-bludenz.at

Donnerstag, 12. März, 20 Uhr: ORF-VN-Wahldiskussion mit den Spitzenkandidaten der wahlwerbenden Parteien, Stadtsaal Bludenz. Am 15. März 2020 werden die Vorarlbergerinnen und Vorarlberger zur Wahlurne gebeten. Der ORF Vorarlberg begleitet dieses Wahlereignis in all seinen Medien umfassend und lädt im Vorfeld gemeinsam mit den Vorarlberger Nachrichten (VN) zu Diskussionsrunden in sieben Städten und Marktgemeinden. Moderation: Martina Köberle (ORF) und Joachim Schwald (VN).

Freitag, 13. März, 19.30 Uhr: Kultur.LEBEN – Konzert mit Christoph Koncz l Violine, Eloise Bella Kohn l Klavier, Remise Bludenz. Werke von Ludwig van Beethoven, Fritz Kreisler, Richard Strauss. Eintritt: EUR 30,00. Kartenvorverkauf: Hypobank-Filialen oder Tourismusbüro Bludenz,T +43 5552 63621-790 und Gemeindeamt Nüziders sowie an der Abendkasse. Eintritt: VVK & AK EUR 30,00. Die Eintrittspreise kommen zur Gänze Caritas-Projekten für Aids-Waisenkinder in Äthiopien zugute. www.kultur-leben.at

FR, 13. März, 16-18 Uhr Caritas - Trauernden Kindern Halt geben, Wald oberhalb Kloster St. Peter (Einfahrt Kloster St. Peter, Bank Friedhofsmauer). Während der Trauertreffs werden die Kinder von erfahrenen und qualifizierten HoKi-MitarbeiterInnen begleitet. Es ist eine offene Gruppe, ein Einstieg ist jederzeit möglich. HoKi – Hospizbegleitung für Kinder und Jugendliche in Vorarlberg bietet Unterstützung und Beratung für Kinder bei Tod und Trauer. Die Trauertreffs sind dabei eine besondere Form der Trauerbegleitung für Grundschulkinder - denn sie findet in der heilsamen Umgebung des Waldes statt. Lachen und Weinen – alles darf sein: Kinder haben ein gutes Gespür für die Schönheit und Stärke des Waldes und erleben ihn als wohltuend. Ein starker Baum gibt Halt und der weiche Waldboden trägt. Unsagbar vieles gibt es im Wald zu entdecken und zu erforschen – mit Spiel, Spaß und viel Freiraum für kleine Forscherinnen und Forscher. Bei einer kleinen Jause ergeben sich Gespräche oder auch ein gemeinsames Schweigen. Alles ist möglich und erlaubt, was den Heilungsprozess der trauernden Kinder fördert. „Die Gemeinschaft und die Verbundenheit sind die festen Säulen dieser Trauertreffs, die Trost und Geborgenheit geben können in einer Zeit, die Angst, Tränen und Unsicherheit mit sich bringt“, so Beatrix Berthold abschließend. Und manches Mal nehmen die Kinder nicht nur die sinnlichen Anregungen des Waldes im Herzen mit nach Hause. Es kann auch sein, dass Stock und Stein oder ein Waldgeist mit nach Hause will! Um sich gegenseitig kennenzulernen bitten wir um ein Vorgespräch unter T +43 676 884205112, hospiz.kinder@caritas.at. www.hospiz-vorarlberg.at

Samstag, 14. März, 20 Uhr: Die drei Friseure – „Jetzt mit lustig“ – Musik Trash Kabarett aus dem Westen, Remise Bludenz. „Die drei Friseure” nehmen Sie mit auf eine absurde Reise durch die Welt und die Musikgeschichte. Sie spielen ein Loblied auf ihren Berufsstand … Politisch unkorrekt, immer leicht daneben und ohne Netz. Friseure sind gute Menschen – gut darin, den Grat zwischen Provokation und Beleidigung stets zu verfehlen – gut darin, Allgemeinplätze für sich zu beanspruchen, Verallgemeinerungen zu verallgemeinern und die Hand zu beißen, die applaudiert.

Was vor mehr als 20 Jahren als Straßenmusik begann, führte mittlerweile nach Moskau, Deutschland, quer durch Österreich und zu mehreren Kleinkunstpreisen. Ein ‚Die Drei Tenöre’ Plakat in der Wiener Innenstadt gab den Friseuren ihren Namen und die anfangs ernst gemeinte Straßenkapelle entwickelte sich immer mehr zu einer hoch toupierten Mischung aus musikalischen Abgründen und hinterfotzigem Humor. Mit ihrem aktuellen Programm “Jetzt mit lustig” präsentieren die Drei Friseure stolz die wohl bekömmlichste Show der letzten zwanzig Jahre – denn nach den heftigen Reaktionen auf das letzte Programm und diversen Shit-Stürmen in den Sozialen Medien hat das Friseure-Management die Handbremse gezogen und eine mutige, wenn auch an der Basis umstrittene Entscheidung getroffen: Auf kritische Zwischentöne wird ab jetzt konsequent verzichtet, stattdessen soll verstärkt die humorige Seite der Drei Friseure hervorgekehrt werden! Zu diesem Behuf wurde den Künstlern freundlich, aber bestimmt ein zwanzigköpfiges Team von Witzeschreibern und Musikproduzenten zur Seite gestellt, um ein kundenfreundliches Unterhaltungsprogramm, frei von strafrechtlich verfolgbaren Grenzgängen zu schaffen, dass sich die Haare gewaschen hat – ein Blumenstrauß an bunten Melodien, präsentiert mit lustigen Kopfbedeckungen. Vermutlich ist auch ein gespielter Witz dabei. Das kann ja heiter werden … Eintritt: VVK 21 € / 19 € | AK 23 € / 21 € Ermäßigungen für SchülerInnen, Lehrlinge, Studierende, Mitglieder Villa K, Ö1-Club und Verein allerArt. www.remise-bludenz.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Wohin in Bludenz am Wochenende
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen