Wohin in Bludenz am Wochenende

Heiliger Bimbam
Heiliger Bimbam ©Stadt Bludenz
Bludenz. Ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm wird in der Stadt Bludenz von Freitag, 23. bis Sonntag, 25. November 2018 geboten. Hier die Termine im Überblick:

Freitag, 23. November, 15 Uhr: kinder.welten: Theater „Hänsel & Gretel“, Remise Bludenz. Ein musikalisches Märchen für Klein & Groß mit dem Holzbläserquintett Con.Moto. Erzählerin: Bettina Barnay. Für Kinder ab 4 Jahren. Eintritt: Kinder € 7 | Erwachsene € 10, Ermäßigungen für Familienpass-Inhaber. www.remise-bludenz.at

Freitag, 23. November, ab 17.30 Uhr: 8. Krampusshow in Braz, Festplatz Braz. 17.30-18.15 Uhr – Nikolaus und Krampus verteilen an jedes Kind ein Geschenk. 19.30 Uhr – Auftritt der Gastgruppen und Show der Brazer Krampusse mit ihrer neu einstudierten Choreographie. Besonderes Highlight sind die Feuerspucker. Anschließend Krampusparty im beheizten Zelt. Bei jeder Witterung. Eintritt frei. www.krampusverein-braz.at

 

Samstag, 23. bis So, 25. November: Heiliger Bimbam – Besonderes und Seltenes, Kunsthandwerk & Kulinarik, Altstadt, Bayrischer Garten + Rathausgasse. Ein Weihnachtsmarkt, der etwas anderen Art findet von Freitag, 23.  bis Sonntag, 25. November, in der Bludenzer Altstadt statt. Im ehemaligen Bayrischen Garten und in der Rathausgasse zeigen dabei AusstellerInnen zeitgemäße und qualitative Produkte aus der Region. Unter dem Motto „Heiliger Bimbam“ präsentiert der alternative Weihnachtsmarkt Kunsthandwerk und Kulinarik abseits des üblichen Angebotes. Die angepriesenen Waren werden von lokalen EinzelproduzentInnen und Kleinbetreiben hergestellt. Im beschaulichen Ambiente der kastanienbewachsenen Innenhöfe dürfen sich die BesucherInnen dabei auf Besonderes, Seltenes und Kreatives freuen. Neben den Markständen mit ihren regionalen Köstlichkeiten sorgt zudem eine musikalische Umrahmung für die richtige Stimmung. „Heiliger Bimbam“ – Ein Weihnachtsmarkt zum Genießen, Staunen und Verweilen. Marktzeiten: FR von 14.00-19.00 Uhr, SA + SO von 10.00-17.00 Uhr. www.bludenz.at

Samstag, 24. November, 8-12 Uhr: Stadt & Land Markt: Frische- und Wochenmarkt, Altstadt Bludenz.

Samstag, 24. November, 9-14 Uhr: Flohmarkt Nr. 2 – kleiner feiner Vintage Flohmarkt, Kleiderzirkus-Shop (werdenbergerstraße 41). Anmeldungen zur Teilnahme unter www.kleiderzirkus.com. Öffnungszeiten September bis November: FR 09.00-12.00 Uhr und 14.00-17.00 Uhr sowie SA von 09.00-13.00 Uhr.

Samstag, 24. November, 20 Uhr: Cäciliakonzert der Stadtmusik Bludenz, Stadtsaal Bludenz. Das heurige Jubiläums-Cäciliakonzert der Stadtmusik Bludenz gibt einen spannenden Rückblick auf das umfangreiche Repertoire der letzten Jahrzehnte. Das Ergebnis ist ein abwechselndes, spannendes und überraschendes Programm mit zahlreichen Highlights. Die Stadtmusik freut sich auf den musikalischen Höhepunkt des Vereinsjahres 2018. Genießen Sie das Cäciliakonzert mit ausgewählter, edler Blasmusikliteratur. Kartenvorverkauf ab Montag, den 12.11.2018 beim Tourismusbüro Bludenz, Rathausgasse 5, 6700 Bludenz. Infos: www.stadtmusik-bludenz.at

Samstag, 24. November, 20 Uhr: Kulturevent „Fürs Auge & Ohr“ CD-Release & Vernissage, Remise Bludenz.  Zwei Künstler aus Vorarlberg haben sich folgendes Ziel gesetzt: Eine Nacht der Künste. Etwas fürs Auge und fürs Ohr. Die Präsentation der Vernissage vom Künstler be.Dona „Augenblicke“ wird zeitgleich mit der CD Präsentation des Soloalbums „Sensory Input“ – „Death could be my Bride“ stattfinden. www.remise-bludenz.at

Sonntag, 25. November, 9.30-16 Uhr:Advent-Ausstellung, Caritas-Werkstätte (St. Peterstr. 31). In stimmungsvollem Rahmen warten viele kreative und nützliche Produkte und Weihnachtsgeschenke darauf, entdeckt und gekauft zu werden. „Alle Unikate wurden von Menschen mit Beeinträchtigung mt viel Liebe zum Detail gefertigt“, verspricht die Stellenleiterin Waltraud Valentin. Der „Adventgarten“ bietet bei offenem Feuer und heißen Getränken Raum für Begegnungen und geselliges Beisammensein. Besonderes Highlight: Kerzenziehen für Kinder. Für das leibliche Wohl in der Caféteria sorgen die Küchen-Crew der Werkstätte sowie freiwillig tätige „Küchenfeen“. www.caritas-vorarlberg.at

Sonntag, 25. November, 10.30 Uhr: Sonntag der Kirchenmusik – feierlicher Gottesdienst mit musikalischer Umrahmung, Heilig Kreuzkirche. (Deutsche Messe in D- von Franz Xaver Gruber) durch den Kirchenchor Heilig Kreuz.

Sonntag, 25. November, ab 14.30 Uhr: Trauercafé Trauer – Zeit – Raum: Hospiz Vorarlberg lädt zum Trauercafé, Betreutes Wohnen Bludenz (Spitalgasse 10 a). Die Trauer um einen nahestehenden Menschen bedeutet für die Zurückbleibenden oft nicht nur eine schwere, sondern manchmal auch sehr einsame Zeit Trauernde sollen und dürfen sich jedoch die Zeit nehmen, ihre Trauer zu leben. Dabei kann der Austausch mit anderen Betroffenen hilfreich sein. Einmal monatlich werden deshalb in mehreren Gemeinden Trauercafés angeboten. Es ist ein offenes und unverbindliches Angebot für trauernde Menschen, unabhängig davon, wie lange der Verlust zurückliegt und unabhängig von Alter, Konfession oder Nationalität. Bei einem gemeinsamen Frühstück bzw. Nachmittagskaffee können sich in geschützter Atmosphäre Menschen treffen, denen das Gefühl der Trauer vertraut ist und mit anderen über ihren Schmerz und die Veränderungen in ihrem Leben sprechen. Dabei steht es jedem offen, sich aktiv am Gespräch zu beteiligen oder einfach nur da zu sein, zuzuhören und einen Kaffee zu trinken. Die Treffen werden von ehrenamtlich tätigen TrauerbegleiterInnen begleitet. Eine Anmeldung ist keine erforderlich. Nächster Termin: 16.12.2018. Eine Initiative von Hospiz Vorarlberg in Kooperation mit Stadt Bludenz und der Pfarre Heilig Kreuz. Infos: Hospiz Vorarlberg, T +43 5552 200-1100, www.hospiz-vorarlberg.at

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Wohin in Bludenz am Wochenende
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen