Wohin in Bludenz

Souvenir_QUER
Souvenir_QUER ©Sarah Mistura
Bludenz. Ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm wird in der Stadt Bludenz von Donnerstag, 4. bis Sonntag, 7. November, geboten. Wir bitten Sie, beim Besuch der Veranstaltungen die geltenden COVID-19 Maßnahmen zu beachten. Hier die Termine im Überblick:

DO, 4. November, 18.30 Uhr: Vortrag: „Die Auswirkungen des Klimawandels auf uns Menschen“, Rathaus Bludenz (Stadtvertretungssaal, 3. OG). Intensiviere und längere Hitzeperioden im Zuge des Klimawandels haben Auswirkungen auf unsere Gesundheit. Besonders vulnerable Bevölkerungsgruppen wie Kinder und ältere Menschen sind davon gefährdet. Umweltmediziner Professor Hans-Peter Hutter gibt Antworten auf verschiedenste Fragen zu den Herausforderungen, die uns im Zuge des Klimawandels in Zukunft als Gesellschaft bevorstehen. Er ist Mediziner und Landschaftsplaner und forscht an der Medizinischen Universität Wien zu den Auswirkungen des Klimawandels auf unsere Gesundheit. Eintritt frei. Anmeldungen/Information: Amt der Stadt Bludenz, Umwelt und Mobilität, T +43 5552 63621-875, Mail: umwelt@bludenz.at, www.bludenz.at

DO, 4. November, 19 Uhr: Musikalische Lesung mit Nadine Kegele, Lorünser Villa. Die mit dem Ingeborg Bachmann-Preis ausgezeichnete Bludenzer Autorin lebt mittlerweile in Wien. Nadine Kegele liest, begleitet von ihrer Ukulele, u.a. aus ihrem Buch „Lieben muss man unfrisiert, Protokolle nach Tonband“. Eintritt: Vorverkauf EUR 5,00/EUR 7,00 und Abendkasse EUR 7,00/EUR 9,00. www.bludenz.at

SA, 6. November, 19 Uhr: fremde.nähe - NOMFUSI - THE RED STOEP EXPERIENCE, Remise Bludenz. Mit THE RED STOEP, ihrem vierten Studioalbum, präsentiert Nomfusi ihre südafrikanischen Wurzeln durch melodische Maskandi-Gitarren kombiniert mit großen Bläserarrangements, groovigen südafrikanischen Township-Rhythmen, bis hin zu gefühlvollen Balladen mit einem Hauch Gospel und jazziger, tanzbare Afro-Soul Songs - alles getragen durch Nomfusi´s überragende Stimme.

VVK 22,- / 19,- | AK 24,- / 21,-Veranstalter/Infos: Kulturbüro der Stadt Bludenz, T +43 5552 63621-233, www.bludenz.at

Ausstellungen:

Kunstausstellung von Markus Khüny und Birgit Sargant, Galerie Kukuphi.

Markus Khüny: Intarsienkunst – Uraltes Handwerk mit modernen Mitteln zum Kunstwerk gestalten. Birgit Sargant: Lichtinstallationen aus Furnier. Ausstellungsdauer: 30.09. bis 06.11.202. Öffnungszeiten: DO + FR von 16.00-19.00 Uhr und SA von 10.00-12.00 Uhr. Um telefonische Vereinbarung wird gebeten unter T +43 650 5633354. Eintritt frei. Es gelten die derzeit gültigen Corona-Betimmungen

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Wohin in Bludenz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen