AA

Wöchentliches Müllsammeln

Die Schüler der Mittelschule Kirchdorf halten ihre Umgebung sauber. Einmal pro Woche sammeln sie achtlos weggeworfenen Müll ein.
Die Schüler der Mittelschule Kirchdorf halten ihre Umgebung sauber. Einmal pro Woche sammeln sie achtlos weggeworfenen Müll ein. ©bvs
 Die Schüler der Mittelschule Kirchdorf sammeln einmal in der Woche Müll rings um die Schule ein.
Wöchentliches Müllsammeln

 

Lustenau „Wir selbst wollen es sauber haben, aber auch dazu beitragen, dass es in der Umgebung der Schule sauber bleibt“, sagt Stefan Steiner, Klassenlehrer der 3a. Die Idee des regelmäßigen Müllsammelns ist den Lehrern im Herbst gekommen. Seit dort gehen alle Klassen abwechselnd die Straßen und Gassen in der Nähe ab und entsorgen den achtlos weggeschmissenen Abfall. Zur Freude der Anrainer.

Bewusstsein schaffen

Der Weg von der Schule zum Rheincenter ist oftmals stark mit Jausesäcken, Plastikflaschen und anderen leeren Verpackungsmaterialien verschmutzt. „Leider lassen manche noch immer ihren Müll einfach auf der Straße liegen“, so Steiner. Von Woche zu Woche wird es allerdings besser. Die Schüler sind bewusster im Umgang mit dem Müll geworden. Magdalena Dworzak, Turnlehrerin an der Schule, bringt die Sammelaktion folgendermaßen auf den Punkt: „Jeder einzelne sollte einmal Müllsammeln gehen“, so Dworzak. „Denn dann überlegt man es sich genau, ob man den Müll einfach auf die Straße schmeißt oder ihn mitnimmt und beim nächsten Mülleimer entsorgt.“ Die Schüler halten die Umgebung sauber und erleben den Wert einer sauberen und intakten Umwelt. Bvs

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • Wöchentliches Müllsammeln
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen