AA

WM-Endspiel Deutschland - England

Premierminister Tony Blair erwartet ein WM-Endspiel zwischen Deutschland und England. „Es könnten Deutschland und England sein. (...) Aber diesmal wird der Gastgeber nicht gewinnen“, so Blair.

Auch er spiele von Zeit zu Zeit Fußball. „Leider werde ich langsam.” Dabei spiele er auf jeder Position. „Aber eigentlich sehe ich mich am liebsten als eine Art Mittelfeldregisseur.”

Blair warb um Verständnis für die Angriffe der englischen Presse und deren oft kriegerische Sprache. „Da sollten Sie mal hören, wie die mich nennen! Die beleidigen einfach jeden, da gibt es keine Unterschiede. Das darf man einfach nicht persönlich nehmen”, sagte er in dem Interview.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball-WM 2006
  • WM-Endspiel Deutschland - England
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen