Wissenstest für Feuerwehrjugend

Meisterliche Leistungen der Schrunser Feuerwehrjugend beim Wissenstest.
Meisterliche Leistungen der Schrunser Feuerwehrjugend beim Wissenstest. ©Foto: str

Der Wissenstest aller Feuerwehrjugendgruppen des Bezirks Bludenz wurde dieser Tage in Nenzing ausgetragen.  Drei Mädchen und 11 Burschen der Feuerwehrjugend Schruns stellten sich den Fragen in den unterschiedlichsten Disziplinen. Die Schwerpunkte lagen in der Praxis in den Bereichen Gerätelehre, Erste Hilfe, Technische Hilfsmittel, Funk, Löschwasserförderung und reichten bis hin zu den grundlegenden Kenntnissen eines zukünftigen Feuerwehrmitgliedes. Katharina Ladurner, Maria Meßmer, Markus Meßmer, Mathias Fleisch  und Stefan Antl bestanden die Prüfung mit Bravour und erlangten die begehrte Auszeichnung in der Königsklasse Gold. Teresa Durig, Raphael Netzer, Marcel  Berger und Matthias Robé durften mit Stolz das Abzeichen in Silber entgegen nehmen. Sehr zu unserer Freude konnten auch unsere neuen Mitglieder Sebastian Tschugmell, Michael Mangeng, Alihan Teker, Philipp Rüdisser und Lukas Dona die Höchstpunktezahl in der Klasse Bronze mit Leichtigkeit erreichen. Zur feierlichen Schlussveranstaltung trafen sich alle Teilnehmer des Wissenstests vor dem Ramschwagsaal wo die heiß begehrten Abzeichen gruppenweise an die Betreuer übergeben wurden. Nach der Schlussveranstaltung rundeten die Schrunser Teilnehmer den ereignisreichen Nachmittag mit einem gemütlichen Abendessen im Schrunser Litz-Stüble ab. Anschließend konnte Jugendleiter Stefan Goossens den sichtlich erleichterten Mädchen und Jungs ihre Leistungsabzeichen überreichen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Wissenstest für Feuerwehrjugend
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen