Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wirtschaftsimpuls am Kumma

©NEUE/ Arno Meusburger
Altach - "Machand mar witr, geaband mar Gas", forderte Gemeinderat Franz Kopf die rund 75 Teilnehmer des Altacher Unternehmertages bei der Parade-Klimatechnikfirma Ender gegen Ende des offiziellen Teils auf.
Der "NEUE"-Treffpunkt in Bildern

Nach mehreren Jahren Pause werde es künftig jedes Jahr eine ähnliche Veranstaltung in einem Betrieb der Kummenberggemeinde geben. Der Wirtschaftsausschuss- Obmann hatte zuvor die gemeinsame Entwicklung von Betriebsgebieten, aber auch das gemeinsame Bemühen um Lehrlinge angeregt. Im Verlauf der Führung durch sein bald 30 Jahre altes Unternehmen stellte Gastgeber Kurt Ender seine beiden Geschäftsleiter Bernd Morscher (Technik) und Martin Dünser (Finanzen) vor. Neben dem kunstsinnigen Kieswerksbetreiber Werner Kopf zeigten sich unter anderem auch LR Karlheinz Rüdisser und Bürgermeister Gottfried Brändle von der Entwicklung des unter anderem in Graz, Wien und Madrid tätigen Unternehmens und heutiger Haustechnik beeindruckt.
Neben dem Projekt “BOJE” (Berufsorientierung für Jugendliche am Kumma) stellte Gerda Kuen auch Projekte anderer Vorarlberger Regionen vor, die junge Leute beim Finden von richtigem der Beruf und passender Lehrstelle unterstützen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Altach
  • Wirtschaftsimpuls am Kumma
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen