Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wird sie Austria’s next Topmodel?

Feldkirch - Mit der Show am Donnerstagabend wird die nächste Staffel von „Austria’s next Topmodel“ wieder durchstarten. Beim Casting mit von der Partie ist dieses Mal auch die Vorarlbergerin Nadine Oberleiter. Die junge Feldkircherin war bei VOL Live zu Besuch, um über das Casting zu sprechen.
Nadine vor der Kamera
Bilder von Nadine

Sie ist jung, dynamisch und vor allem gut aussehend! Nadine Oberleiter wurde angesprochen, ob sie nicht bei „Austria’s next Topmodel“ mitmachen wolle – sie ist nun in der ersten Show live dabei.

VOL Live hat Nadine zum Interview geladen, um mit ihr über das Casting zu sprechen:

 

-Nadine,  wie bist du auf die Idee gekommen dich bei „Austria’s next Topmodel“ zu bewerben?

Ich war für Vorarlberg online live in Bregenz unterwegs, um ein Eventvideo zu machen.  Es war strahlend schönes Wetter und ich bin daher noch ein bisschen länger in der Stadt geblieben um einen Cafe zu trinken. Mich haben dann zwei Modelscouts angesprochen und gleich zum Casting von ‚Austria’s next Topmodel’ mitgenommen. Da dachte ich mir “no risk no fun”.

-Warum  willst du Austria’s next Topmodel werden? Ist Topmodel zu sein dein Traumberuf?

Ich kann mir noch nicht so ganz vorstellen, was es heißt ein Model zu sein, ich freue mich darauf einen Einblick zu bekommen. Abgeneigt bin ich allerdings nicht.

-Wie war das Casting für dich – hat es bereits „Zickenterror“  unter den Mädels gegeben oder lief alles ruhig ab?

Das Casting in Bregenz  war spannend, so viele unterschiedliche Kandidatinnen. Gruppen haben sich relativ schnell gebildet, denn die meisten haben sich untereinander gekannt oder sind mit Freunden angereist. Ich sehe mich nicht als Zicke  und halte mich bei Lästereien immer gerne raus!

-Konntest  du mit der Jury sprechen, haben sie dir vielleicht Hinweise gegeben wo du stehst?

Noch hielt sich die Jury ziemlich bedeckt, ich hoffe aber schon, dass ich Ihnen gefalle…

-Wie ist die Jury so…?

Sie sind alle sehr nett und vor allem objektiv.

-Was ist dir beim Casting am schwersten gefallen?

Sich im Bikini vor der Kamera und der Jury zu zeigen und ganz kritisch betrachtet zu werden.

-Wie hast du dich auf das Casting vorbereitet? Hast du geübt mit high heels zu laufen oder hast du dich sportlich stärker betätigt als sonst?

Da ich ganz spontan zum Casting eingeladen wurde, hatte ich leider keine Zeit mich auf irgendeine Art vorzubereiten.

Video: Nadine Oberleiter aus Vorarlberg bei ANTM

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Feldkirch
  • Wird sie Austria’s next Topmodel?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen