Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wir sind mit unserem Leben zufrieden

Zusammenhalt ist auch nach 65 Jahren Ehe das Wichtigste.
Zusammenhalt ist auch nach 65 Jahren Ehe das Wichtigste. ©Karin Lässer
Zufriedenheit wird bei Erika und Siegfried Mäser groß geschrieben - auch an ihrem 65. Hochzeitstag, ihrem Eisernen Hochzeitsjubiläum. 
Eiserne Hochzeit

Vor 70 Jahren trafen sich Erika Holzer und Siegfried Mäser das erste Mal. Siegfried war das hübsche Mädchen gleich aufgefallen, sie lernten sich näher kennen und nach fünf Jahren, in denen Siegfried viele Male mit dem Motorrädle ins Hatlerdorf zur Stubat gefahren war, gaben sie sich am 29. Oktober 1954 in der Pfarrkirche in Sulz das Jawort. Da das Geld knapp war, richteten sie sich in Siegfrieds Elternhaus eine Zweizimmerwohnung ein und freuten sich sehr, als sie 1957 voller Stolz ihren Sohn Reinhard in die Arme schließen konnten. Norbert kam vier Jahre später dazu und Christine erblickte 1963 das Licht der Welt. Nach einem kurzen Zwischenstopp in einer Wohnung, da der Platz im Elternhaus gebraucht wurde, freute sich die ganze Familie über den Umzug 1969 in das mit viel Eigenleistung erbaute Haus auf der Hofbündt von Siegfrieds Eltern. 

 

Arbeitsreiches Leben

Siegfrieds Kindheit am Kellenbühel und besonders seine Jugendzeit waren geprägt von harter Arbeit, denn seine Brüder waren im Krieg und so musste er zu Hause in der Landwirtschaft viel mithelfen. In der Nachkriegszeit machte er eine Lehre als Mechaniker im Autohof in Lustenau und arbeitete einige Jahre in diesem Beruf. Bei Elastisana (Benedikt Mäser) bekam er dann die Stelle als Garagenmeister, betreute dort den Fuhrpark, war auch als Chauffeur tätig und konnte so den Lebensunterhalt für seine Familie verdienen. Auch Erika, die Älteste von acht Kindern, war ihrer Mutter immer eine große Hilfe im Haushalt und bei der Kinderbetreuung. Einige Jahre arbeitete sie zudem als Zuschneiderin bei Philipp Mäser. So machte es ihnen auch nichts aus, mit Heimarbeit, die sie oft nächtelang wach hielt, das Haushaltseinkommen aufzubessern. Daneben kam Erika gewissenhaft ihren Pflichten als Hausfrau und Mutter nach und beide sind stolz, dass es ihnen gelungen ist, die Kinder zu verantwortungsvollen Erwachsenen zu erziehen.

 

Karge Freizeit

Die wenige Zeit, die dem Paar blieb, um sich zu erholen, nutzte es für Ausflüge mit dem Obstbauverein. Diese willkommene Abwechslung war auch dazu da, neue Kraft für den Alltag zu schöpfte. Das Schnapsbrennen hörte Siegfried vor einigen Jahren auf, da es seine Zeit nicht mehr zuließ. Dafür stand er mit Rat und Tat den Kindern beim Hausbau zur Seite. 1990 ging er in den wohlverdienten Ruhestand. „Wir haben viel gearbeitet, uns auf dem Bödele ein Haus gebaut, bei den langen Autofahrten von Siegfried ist fast nichts passiert, und bis auf einige Kleinigkeiten ist das Leben ruhig verlaufen“, blickt das Paar zurück. 

 

Ruhigere Jahre

Die Kinder haben eigene Familien gegründet und die Eltern zu vierfachen Großeltern gemacht. Sie wohnen in Dornbirn, Lustenau und in Schweden und kommen oft und gerne zu Besuch. Gemeinsam bewältigen Erika und Siegfried die tägliche Arbeit und den Haushalt, Riebl und Käsknöpfle zählen zu den Lieblingsgerichten, sie sind bei guter Gesundheit und wünschen sich für die Zukunft, dass es weiter so bleibt. „Wir haben alles, was wir brauchen und sind mit unserem Leben zufrieden“, so das Paar. 

 

Ihr 65-jähriges Hochzeitsjubiläum feierten Erika und Siegfried Mäser gemeinsam mit den Kindern und deren Familien bei einem guten Essen. Die Kinder, Schwiegerkinder, Enkel und alle, die das Paar kennen und schätzen, wünschen noch viele schöne gemeinsame Jahre in Gesundheit.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Wir sind mit unserem Leben zufrieden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen