AA

"Wir sind eine nette Gang"

Gemeinsam sind wir stark. Unter diesem Motto stand der Auftritt der drei punktebesten Damen bei der Pressekonferenz vor dem Mösle-Meeting.

„Wir haben zusammen viel Spaß und spornen uns an“, blickt Carolina Klüft in Richtung Kelly Sotherton und Karin Ruckstuhl. Um sich die Bestätigung abzuholen: „Unser gemeinsames Verständnis hat sich schon bewährt,“ meint die Britin. “Über 800 m haben wir uns gegenseitig zu persönlichen Bestleistungen gezogen.“ Ruckstuhl ergänzt: „Die gegenseitige Unterstützung funktioniert gut.“ Und Klüft ergänzt: „Wir sind eine nette Gang.“

Einig ist sich das Trio auch zum Thema Frauen-Zehnkampf: „Nur wenn es unbedingt sein muss“, rümpft Klüft die Nase. Den Stabhochsprung würde man noch verkraften, meint Sotherton, Zweite der Hallen-EM hinter der Schwedin. „Je vier Bewerbe pro Tag, das geht.“

Viele Daumendrücker

Die Ziele im Mösle? „Ich schaue von Bewerb zu Bewerb“, sagen Klüft und Sotherton unisono. Karin Ruckstuhl, die Holländerin mit Schweizer Vorfahren und Wohnsitz Genf, will in Götzis erstmals aufs Stockerl: „Weil ich viele Daumendrücker hier habe, auch meine Oma aus Chur reist an.“ An die Familie wird am Wochenende auch Klüft öfters denken: „Meine ältere Schwester erwartet ein Baby, es kann jeden Tag so weit sein.“

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Special Mösle Aktuell
  • "Wir sind eine nette Gang"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen