Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Wir setzen auf die Bodenseeregion"

Götzis - Der Götzner Unternehmer Andre Le Duigou (Pafümerie und Kosmetik), plant ein umfangreiches Expansionsprogramm, das in den kommenden zehn Jahren schrittweise – je nach Verfügbarkeit von geeigneten Standorten – umgesetzt werden soll.

Im Fokus steht dabei die Bodenseeregion, die er im Gespräch mit den „VN“ als „absoluten Zukunftsmarkt“ einstuft. Einschlägige Verhandlungen werden bereits geführt.

Langfristig sollen so 25 bis 30 zusätzliche Standorte, also jährlich zwei bis drei entstehen. Pro Jahr sind für die Expansion 500.000 bis 750.000 Euro budgetiert.

Was den süddeutschen Raum betrifft, so sind dabei Filialen in Konstanz, Friedrichshafen, Lindau und Ravensburg vorgesehen, allerdings will Le Duigou geografisch nicht weiter als bis Ulm gehen. Auf der Schweizer Seite hat Le Duigou den Raum St. Gallen und Zürich im Auge, aber darüber hinausgehend auch Standorte in den Großstädten Bern und Basel. Kein Thema ist derzeit eine Filialgründung in Liechtenstein.

In Österreich ist Le Duigou derzeit außerhalb von Vorarlberg mit drei Filialen in Tirol, nämlich in Wörgl, Kufstein und Imst vertreten. In Tirol wird ein weiterer Standort in Innsbruck ebenso gesucht, wie in der Stadt Salzburg. Weiter nach Osten will sich Le Duigou in Österreich nicht engagieren. Der Standort in Wien wurde aufgelassen.

Bei der Expansion setzt Le Duigou vor allem auf „Moods by Le Duigou“. Das ist ein Vertriebssystem, dessen Sortiment im preiswerteren Bereich beginnt und das damit für neue Kundenschichten offen ist. Für die Expansion sucht Andre Le Duigou derzeit auch nach einem neuen Design, das den Geschäften ein neues, einheitliches Auftreten verleihen soll.

150.000 Euro hat Andre Le Duigou in die Umgestaltung der Filiale im Dornbirner Messepark investiert, die diese Woche eröffnet wurde. „Der Start war sehr erfolgreich und es gab lauter zufriedene Kunden“, freut sich Le Duigou.

Kennzahlen:
– Umsatz: 10 Mill. Euro (Gruppe), 20 Prozent entfallen auf die Vertriebsschiene „Mood“ mit den Standorten in Wörgl, Kufstein, Imst und Messepark Dornbirn
– Mitarbeiter: 100
– Lehrlinge: 22 (Kosmetikerinnen, Fußpflege und Verkauf)
– Sortiment: 8000 Artikel
– Standorte: 8 in Vorarlberg, 3 in Tirol

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Götzis
  • "Wir setzen auf die Bodenseeregion"
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen