Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

WIR – Plattform für Familien und Kinderschutz

Christoph Alton bei der Übergabe der Unterstützungserklärungen im Landhaus
Christoph Alton bei der Übergabe der Unterstützungserklärungen im Landhaus ©Ch. Alton
WIR brauchen eine neue Kraft, WIR brauchen Veränderung, WIR brauchen frischen Wind! Landtagswahl am 13. Oktober 2019  

Mit WIR – Plattform für Familien und Kinderschutz  tritt in Vorarlberg bei der kommenden Landtagswahl am 13. Oktober 2019 eine starke Stimme für unser Land an.

WIR – Plattform für Familien und Kinderschutz haben sich zum Ziel gesetzt, die gesellschaftlichen Rahmenbedingungen mitzugestalten, damit Politik zum Wohle aller agiert.

Besondere Schwerpunkte von WIR sind:

  • Der Schutz des menschlichen Lebens und Hilfestellungen in Notsituationen
  • Die Unterstützung für Familien und der Kinderschutz
  • Bildung: Den Fokus auf das Basiswissen legen und Stärkung der individuellen Fähigkeiten
  • Klimaschutz, nachhaltige Nutzung der Rohstoffreserven, Förderung der erneuerbaren Energie
  • Politik ohne Schulden zu Lasten der Bevölkerung, mehr direkte Demokratie
  • Kontrollierte Migration; Stopp der Waffenlieferungen in Krisengebieten, stattdessen Menschenschutzprogramme unterstützen

Setzen wir ein Zeichen – „DAMIT FAMILIE ZUKUNFT HAT“

Christoph Alton, Hauptverantwortlicher von WIR, Stadtvertreter von Feldkirch: „Mit dem Team WIR bin ich sehr motiviert, die Familienpolitik in unserem Land mitgestalten zu können.“
Kontakt:
wir@wir-plattform.at
www.wir-plattform.at
facebook.com/WIR.Familien
0660 66 69 640 – Christoph Alton

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • WIR – Plattform für Familien und Kinderschutz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen