Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Wir lieben den Fasching"

Dalooser Faschingsnarra
Dalooser Faschingsnarra ©Doris Burtscher
Dalooser Faschingsnarra

Seit November 2010 gelten die Dalooser Faschingsnarra offiziell als Verein.

Dalaas. Am kommenden Sonntag wird beim Kinderfasching in Dalaas ein kräftiges “Lumpagsindl -  hoi, hoi, hoi” ertönen. Im Herbst des vergangenen Jahres haben sich einige Faschingsliebhaber zu einem Verein zusammengefunden. Die neun Mitglieder sehen sich als Organisationskomitee und betiteln ihre Hauptarbeit mit der Organisation des Kinderfaschings, des Faschingballes und Umzuges. Bei der Durchführung dieser Veranstaltungen sind sie auf freiwillige Helfer angewiesen. “Wir sind froh, dass uns sehr viele Leute aus Dalaas mithelfen. Denn ohne sie wären diese Veranstaltungen nicht möglich”, freut sich Obmann Bernhard Tuttner über die Mithilfe. Zu einem Verein zusammengefunden haben sich Bernhard Tuttner, Erika Stürz, Heike Hassler, Andrea Kapeller, Nicole Ertl, Dieter Reis, Siegfried Knapp, Markus Fritz und Martin Würbel durch eine Gemeinsamkeit. “Wir lieben den Fasching”, erklärt Kassierin Andrea Kapeller.
Belebung der Faschingszeit
Es war allen ein Anliegen, die närrische Zeit auch in ihrer Gemeinde wieder zu beleben. Die Belebung fand ja mit dem letztjährigen Faschingsball und Umzug statt. Damals agierte Erika Stürz noch als Alleininitiatorin. “Mit der Vereinsgründung war mir wichtig, dass nicht nur ich die Verantwortung trage, sondern ein Team dahintersteht”, erklärt Erika Stürz. Durch den großen Erfolg der Wiederbelebung erklärten sich die heutigen Mitglieder gleich bereit, mitzuarbeiten. In diesem Jahr organisieren die Dalooser Faschingsnarra den Kinderfasching. “Auch hier wartet ein buntes Programm auf alle kleinen und großen Mäschgerle”, freut sich Bernhard Tuttner. Mit Miniblayback-Show, Guggamusik und Überraschungsgast ist für jeden etwas dabei. Und im Jahr 2012 wird mit Ball und Umzug wieder volles Programm aufgeboten. Beim Kinderfasching wird sich der neu gegründete Verein “Dalooser Faschingsnarra” der Dalaaser Bevölkerung mit einheitlichem Gewand präsentieren. DOB

Umfrage: Warum sind sie ein “Dalooser Faschingsnarr”?

Erika Stürz, 54 Jahre, Obfraustellvertreterin
Mir war wichtig, dass im Fasching auch in unserem Dorf wieder etwas geschieht. Ich freue mich, dass wir jetzt ein Verein sind. Zusammen können wir einiges bewirken und die Veranstaltungen besser organisieren. Ich persönlich habe den Fasching sehr gerne. Wichtiger ist mir aber, dass ich anderen Menschen Freude machen kann und alle Spaß haben.

Alexandra Kapeller, 37 Jahre, Kassierin
Meine Meinung ist, dass man das Ortsleben anregen muss. Für mich ist der Fasching eine Jahreszeit, in der man nur fröhlich sein kann. Besonders die jungen Leute sollen Spaß haben und lustig sein können. Ich engagiere mich gerne für andere. Da auch meine Kinder Faschingsnarren sind, können wir als ganze Familie etwas dazu beitragen.

Bernhard Tuttner, 35 Jahre, Obmann
Für mich ist es wichtig, das Brauchtum weiter zu beleben. Ich finde es toll, dass sich nun eine Gruppe von Idealisten gefunden hat, um die Organisation des Faschings zu übernehmen. Gerne habe ich das Amt des Obmannes übernommen. Ich bin froh, dass somit besonders die Kinder das Flair des Faschings mit Verkleiden, Krapfen, Würstle, Limo und Tee auch in unserer Gemeinde erleben können.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dalaas
  • "Wir lieben den Fasching"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen