AA

Wir für Nenzing - Volkspartei und Parteifreie

Ing. Andreas Scherer
Ing. Andreas Scherer ©Hartinger
Ing. Andreas Scherer neuer Spitzenkandidat  

“Wir für Nenzing – Volkspartei und Parteifreie”, werden bei den kommenden Gemeindewahlen am 15. März 2020 mit einem neuen Spitzenkandidaten ins Rennen gehen. Der aus Beschling stammende Ing. Andreas Scherer (42 Jahre) führt ein kompetentes Team aus schon bisher bewährten Gemeindemandataren und neuen politisch Interessierten an. Andreas Scherer ist verheiratet und Vater von drei Kindern. Beruflich ist er Förster und Forstbetriebsleiter bei der Stadt Dornbirn. Außerdem beliefert Andreas als selbständiger Unternehmer bereits einige Haushalte in Beschling mit Strom u. Wärme aus Holz. Seine politische Erfahrung hat Andreas in mehr als 15 Jahren als Gemeindevertreter, Ortsvorsteher von Beschling und als Mitglied in politischen Ausschüssen und dem e5-Team gesammelt.

„Wir für Nenzing – Volkspartei und Parteifreie“ möchten die Zukunft der Marktgemeinde Nenzing weiterhin aktiv mitgestalten. Als klares Wahlziel gilt deshalb das Brechen der absoluten Mehrheit der FPÖ in der Gemeindestube. Dann können wir unsere Ideen noch besser umsetzen und die Wünsche aus der Bevölkerung im Dorf und in den Parzellen unterstützen. Wichtig ist für uns dabei auch, keine ideologischen Auseinandersetzungen zu führen, sondern sachorientierte Lösungen und Entscheidungen herbeizuführen!

Die gesamte Kandidatenliste unter www.6710.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Wir für Nenzing - Volkspartei und Parteifreie
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen