Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Winterwanderung zum Gipfelkreuz

am Fuße des Muttjöchle
am Fuße des Muttjöchle ©Kneipp Götzis
Die Kneipp Winterwanderung, am 6. März 2019 mit dreißig Teilnehmern, organisierte Alfons Loacker und ging aufs Muttjöchli (2.074m).

Wegbeschreibung: Talstation Sonnenkopfbahn – Auffahrt mit der Sonnenkopfbahn – Winterwanderung auf präpariertem Weg – vorbei am Panoramarestaurant – hinauf bis zum Gipfelkreuz Muttjöchli. Hier hat man einen imposanten Rundblick auf die umliegende Bergwelt. Mit einem guten Fernglas kann man auf der gegenüberliegenden Bergwelt/Richtung Rote Wand auch Steinböcke und Gämsen beobachten. Der Rückweg führt über den gleichen Weg retour. Nach einer Gehzeit von drei Stunden genossen wir die Annehmlichkeiten auf der Sonnenterrasse Bergrestaurant Sonnenkopf. Heuer war es die vierte Winterwanderung Muttjöchli nach 2018, 2017 und 2016. An- und Rückfahrt wählten wir Öffentliche Verkehrsmittel.

Vorinformation: 3. April 2019 besteigen wir die drei Tausender in Bregenz: Pfänder, Hirschberg, Hochberg.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Götzis
  • Winterwanderung zum Gipfelkreuz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen