AA

Wintersportartikelmarkt des Harder Elternvereins

Hard. Riesengroß war der Andrang beim Wintersportartikelmarkt des Elternvereins der Harder Pflichtschulen. Kein Wunder, da wirklich nur tadellose Wintersportartikel zum Verkauf angeboten wurden. Bilderserie vom Wintersportartikelmarkt

Schon in der Ausschreibung hieß es: „Es sollte sich um relativ neuwertige und funktionelle Artikel handeln.“ Dementsprechend erlesen war auch das Angebot. Der Elternverein ist sozusagen der Vermittler zwischen Verkäufer und Käufer. Jeder bestimmt seinen Verkaufspreis selbst. Die fleißigen Frauen nehmen die Waren in Kommission. Vom Verkaufserlös werden 20 Prozent einbehalten um die Unkosten abzudecken. Sport Kuster Hard überprüfte alle angebotenen Schi und Schischuhe auf ihre Tauglichkeit. Schon vor der Öffnung des Saales bildete sich eine Menschentraube vor den Eingangstoren des Seezentrums. Viele Eltern ließen die Gelegenheit nicht aus, ihre Sprösslinge günstig mit „Second-Hand“ Artikeln für den kommenden Winter auszurüsten. Zudem bekam jeder Schikäufer einen Gutschein, von Sport Kuster Hard/Dornbirn, mit dem er die Schibindung um den halben Preis einstellen lassen kann. In Zusammenarbeit mit der Aktion Sichere Gemeinde und Sport Kuster Hard wurde auch ein Gewinnspiel angeboten. Die fünf Gewinner konnten je einen Gutschein über € 10 mit nach Hause nehmen.

Uferstr. 8, 6971 Hard, Austria
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde Reporter
  • Hard
  • Wintersportartikelmarkt des Harder Elternvereins
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen