Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Winterspaziergang am See

Verschneite Uferwege
Verschneite Uferwege ©kuehmaier
Winter am See

Hard. Trotz Eiseskälte am Wochenende konnte man einige unentwegte Spaziergänger am Harder Seeufer antreffen.

Jogger, Hundehalter, Spaziergänger und sogar hartgesottene Fischer, die nach dem Fisch unter dem Eis Ausschau hielten, waren rund um die Harder Bucht, am grünen Damm und am Uferweg der Dornbirner Ach anzutreffen. So ein Winterspaziergang hat ja auch etwas Schönes, besonders, wenn man die Ruhe und Stille einmal so ganz bewusst wahrnehmen kann. Sogar die Möwen verzichten auf ihr lautstarkes Geschrei und hocken mit aufgeplustertem Gefieder stumm auf dem Eis in der Bucht. Und doch vernimmt man, wenn man genau hinhört, verschiedene Rufe von Singvögeln, die in kleinen Trupps rund um die Bucht an den Erlen und Weiden nach Futter suchen.
(tok)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hard
  • Winterspaziergang am See
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen